21
Sun, Jul

Gastro/Lohnverhandlungen gescheitert

Gastronomie
Typography

  08.07.2024|Zürich - Luzern|Branchenverbände geben das Scheitern von neuen Lohnverhandlungen bekannt  - Anhebung der Mindestlöhne für 2025 vom Tisch. Mehr...

   23.01.2024|Zürich|Der neue Hotelleriesuisse-Präsident Martin von Moos zieht bei seinem Amtsantritt die Aufmerksamkeit auf sich. Er äussert sich zur GenZ und fordert flexiblere Arbeitszeiten sowie höhere Löhne (vermutlich, weil er weiss, dass  Gastrosuisse hier nicht mitmachen wird).  Mehr...

 

 

27.12.2023|Chur- Schweiz|Faul, frech, fordernd, wehleidig -  arbeitsscheu|Die berüchtigte GenZ (1990 bis ca. 2010 Geborene)|Ein altgedienter Branchenkenner - es ist Star-Hotelier Ernst Wyrsch - regt sich über die neue Generation auf. Hat er die Zeichen der Zeit nicht erkannt? "Sinnleere" Arbeit ist nicht das Ding der Jungen. Wie weiter mit dem wachsenden Fachkräftemangel in Traditionsbetrieben? Roboterküchen und Ghost-Hotels kommen, ob es Wyrsch passt oder nicht.  Mit den Schattenseiten wird man leben müssen. Im Klartext: Wenn das Smartphone oder das Web aussteigen, heisst es künftig wohl vielerorts im Auto oder auf der Strasse übernachten. Oder man isst schlimmstenfalls hartes Brot vom Vortag. Mehr...

 

15.12.2023|Faul, frech, wehleidig -  arbeitsscheu|Die berüchtigte GenZ (1990 bis ca. 2010 Geborene): Mit diesem harten Urteil können sich manche nicht einverstanden erklären. Der Situationsbericht mit positivem Touch einer "Personalerin". Mehr...

 

28.11.2023|Faul, frech, wehleidig - die GenZ (s.unten) kommt beim "Spiegel" wieder mal schlecht weg, wenns um die Arbeitsmoral geht. Doch es gebe Lichtblicke, meinen die Autoren. Auch für die Branche? Mehr...

08.08.2023|Da hat wohl einer Angst vor KI - Lukas Hässig vom Blog " Inside Paradeplatz" sucht nach neuen Formaten|Seine Gedankensplitter zum Thema heute: Gen X-Y-Z und deren Arbeitseinstellung in Kurzform| Mehr...

 

21.06.2023|Ein Chefredakteur äussert sich  differenziert über junge Menschen, die sich nicht mehr "für Arbeit verbiegen lassen" wollen, wie es Generationen vor ihnen getan haben. Hier geht es um die Medienbranche, manche Erkenntnisse treffen indessen auch für Hotellerie und Gastronomie zu. Mehr...

 

19.06.2023|SRF "Club"|Deloitte Swiss GenZ and Millenials Survey 2023|GenZ  tritt in den Arbeitsmarkt ein| Was ist von der jungen Generation zu erwarten? Wie wirkt sich dies auf die Branche aus? Es stellen sich existenzielle Fragen für Verantwortliche von  Hotels und Restaurants. Die Fronten verhärten sich: "Fuuli Siechä" (siehe unten) oder Mitarbeitende, die sich "nicht mehr ausbeuten lassen wollen"? Mehr..

 

 

05.05.2023|SRF "Club"||GenZ  tritt in den Arbeitsmarkt ein|Handwerk, IT, Logistik - es fehlt überall an Fachpersonal. Mit  unregelmässigen Arbeitszeiten bei vergleichsweise tiefer Entlöhnung hat die Branche zunehmend schlechte Karten. Mehr...

 

25.04.2023| Neue Prognose|GenZ  tritt in den Arbeitsmarkt ein|Hotellerie und Gastronomie hat angesichts der Arbeitseinstellung der jungen Generation schlechte Karten|Alles "fuuli Siechä"? (S. unten) - die pauschalen Vorurteile der Arbeitgeber sind gross. Mehr...

 02.01.2023|Zürich|GenZ|Vorwürfe von Führungskräften, die Jungen seien mit ihren Forderungen bezüglich Teilzeit, Homeoffice und Lohnansprüchen nur noch als "fuuli Siechä" zu bezeichnen (grober Ausdruck, Schweizer Dialekt für Faulpelze), hat unter Millennials (s.unten) heftige Gegenreaktionen ausgelöst. Mehr..

Grafik/Quelle: https://simon-schnetzer.com/generation-alpha/

Weitere Nachrichten...

16.12.2022|Zürich|Wie tickt die junge Generation? Nur noch Teilzeitarbeit und Home Office? Raubt GenZ der Branche sämtliche Perspektiven?  Mehr.

09.09.2022| Ruiniert GenZ (siehe Übersicht) unseren Wohlstand?  Mehr...

26.07.2022|Gefährdet GenZ (siehe Übersicht) die Schweiz? Sozial- und Wirtschaftspsychologen schlagen Alarm. Freizeit und Familie komme vor der Karriere - "Work Hard, Play Hard" war gestern. Das käme eigentlich der Gastronomie und Hotellerie entgegen, die sich bekanntlich händeringend um Personal bemüht. Doch Viertagewoche und der Wunsch nach Umgang mit Gästen statt Büroschlauch reicht vielen der GenZ nicht - Homeoffice bei Top-Bezahlung, früher Feierabend, freie Sonn- und Feiertage müssen sein. Da hat die Branche leider schlechte Karten. Mehr...

 

20220809_111
20221217_549
584_20231215

645_20231227

HINWEIS

Diese Webseite verwendet neben technisch notwendigen Cookies auch solche, deren Zweck, die Analyse von Websitezugriffen oder die Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung ist.