19
Sun, Sep

Tipps für Foodaufnahmen: Der Umgang mit Lichtquellen ist bekanntlich das A und O  für gute Aufnahmen. Mehr...

Smartphones der neuesten Generation - etwa Oppo - liefern erstklassige Bilder, die sich sogar professionell einsetzen lassen, etwa im Print-Bereich. Das belegen aktuelle Tests, etwa auf chip.de. Wer als Gastronom ein paar Tricks berücksichtigt, kann hochwertige Food-Aufnahmen für Pressearbeit, die eigene Website, für Social Media und ganz wichtig -  für interne Zwecke, etwa für Schulung -  selbst herstellen. Mehr...

 


(Smartphone:  Kurz auf Bild tippen, um den gesamten Text zu lesen)
Ob Smartphone, Tablet, Laptop oder PC mit Large Screen  - artichox* ist optimiert für jedes Format. Sie haben jederzeit - auch unterwegs per Smartphone - Zugriff auf artichox. Es genügt schon, die Site www.artichox.com im Browser Ihrer Wahl aufzurufen und unter "Favoriten" abzuspeichern.
Besser: App war gestern. Sie können eine App auch "simulieren", indem sie die artichox-Startseite aufrufen, auf Ihrem Smartphone oder Tablet im Browser oben rechts Optionen auswählen (drei Punkte oder Linien ≡, je nach Browser), auf "Shortcut auf Startbildschirm hinzufügen" tippen, fertig.  Und das artichox-Symbol erscheint wie eine App auf Ihrem Smartphone. Das spart Speicherplatz. Nutzen Sie Wartezeiten, z.B. im ÖV, um auf artichox News aus der Branche zu erfahren - das kostet Sie nichts (in der Basisversion). Neuere Android-Versionen bieten noch mehr Komfort : Einfach unten rechts auf dem Smartphone-Screen Optionen anklicken.

*artichox ist die länderübergreifende News-Plattform für Gründerinnen und Gründer sowie erfahrene Hoteliers, Gastronomen und Caterer.  artichox versorgt Sie täglich mit Anregungen und geldwerten Informationen für Ihr Berufsleben - gratis /Basisversion. (established 2006)

Software-Evaluation - das bedeutet zeitraubende Fleissarbeit. Hilfe verspricht in diesem Fall die für Anwender kostenlose Website Capterra.  Softwareanbieter indessen bezahlen Capterra, wenn sie direkt von der Website aus Webzugriffe bekommen. Nach eigenen Angaben führt das Unternehmen dennoch in seinem Katalog alle Softwareanbieter auf, nicht nur jene, die bezahlen. So können Anwender  immer das gesamte Spektrum möglicher Lösungen durchstöbern, um die richtige zu finden, heisst es weiter. Mehr...

 


 

More Articles ...