08
Sat, Aug

D/A/CH/Koch des Jahres 2021- acht Teilnehmer im Vorfinale

Events
Typography

(Symbol)Wer wird es ins Finale schaffen? Die Kandidatin und die Kandidaten im Porträt
 
Vorfinale Koch des Jahres am 26. April 2021 in Stuttgart. Die Corona-Krise hat die Ambition und die Leistung der aufstrebenden Kochelite nicht schmälern können - ganz im Gegenteil. Das schreiben die Organisatoren. Für das Vorfinale in Stuttgart erreichten die Jury viele herausragende Bewerbungen. Ein Niveau, das sie "vom Hocker riss" und dazu veranlasste, acht statt sechs Teilnehmern beim Vorfinale am 26. April 2021 in Stuttgart eine Bühne zu bieten. Im folgenden erfahren Sie, welche Ausnahmetalente es in das Vorfinale geschafft haben und welche Geschichten hinter den Kandidaten stecken. Und ja: Eine Frau - die 28-Jährige gebürtige Südkoreanerin Jeongwon Yang - will sich mit den sieben männlichen Konkurrenten messen. Mehr...(klicken/wischen)

 

Die Kandidatin, die Kandidaten

Francesco D’Agostino

Küchenchef & Inhaber, Gioias Restaurant, Rheinbischofsheim – Rheinau

Francesco D’Agostino (33) vereint in seiner Küche unterschiedlichste kulinarische Einflüsse, die einen Einblick geben - in die kulturelle Vielfalt und verschiedenen Stationen die sein Leben.

*

Diana Günther

Duale Studentin, „Maritim Strandhotel Travemünde“, Travemünde

Nach drei Semestern im Bauingenieursstudium tauschte Diana Günther (28) den Hörsaal gegen die Küche und statt physikalische und chemische Formeln zu pauken, schwang sie fortan beherzt das Küchenmesser und erprobte sich in den Fertigkeiten am Herd.

*

Hermann Retzer

Küchenchef, Metzgerei und Catering Retzer, Straubing

Dass Hermann Retzer (28) einmal den Familienbetrieb übernehmen sollte, war von Anfang an klar. Was unter seinem Ur-Opa als Viehhandel begann, etablierte sich in den folgenden zwei Generationen als erfolgreiche Metzgerei im Örtchen Straubing in Bayern.

*

Fabio Toffolon

Küchenchef, "zum Äusseren Stand", Bern

Es ist keinesfalls übertrieben zu behaupten, dass Fabio Toffolon (31) das Kochen im Blut steckt. Bereits sein Großvater war ein begnadeter Koch und weckte mit seinen traditionellen italienischen Gerichten in seinem Enkel eine Leidenschaft zum Kochen.

 *

Franz-Josef Unterlechner

Küchenchef, Restaurant Atlantik, München

Dass Franz-Josef Unterlechner (34) einmal Koch werden würde, war ihm schon früh klar – dass man ihn irgendwann auch Kaiser nennen wird wohl kaum. Sein Weg dorthin begann mit seiner Ausbildung im Restaurant LENBACH unter dem bekannten Fernsehkoch Ali ... (mehr lesen)

*

Jendrik Wollesen

Küchenchef a la carte, Belvoirpark Hotelfachschule, Zürich

Was haben Tim Mälzer, Jamie Oliver und Jendrik Wollesen’s Mutter gemeinsam? Sie alle haben Jendrik Wollesen (30) zum Koch sein inspiriert. So machte der gebürtige Norddeutsche gleich nach der Schule seine Kochlehre und zwar mit ...(mehr lesen)

 *

 Benedikt Wittek

Sous Chef, Meier’s ZweiSinn*, Nürnberg

Man könnte fast behaupten das Koch-sein wurde Benedikt Wittek (29) in die Wiege gelegt. In seiner Kindheit war sein Vater viele Jahre als Koch tätig und er verbrachte schon als kleiner Junge viel Zeit in der Restaurantküche. Bald schon, hatten der Trubel und das Gefühl, dass immer etwas los ist, ihn gepackt ...(mehr lesen)

*

Jeongwon Yang

Chef de Partie, "Bandol sur mer", Berlin

Aufgewachsen in der Hafenstadt Busan in Südkorea zog es Jeongwon Yang (28) im jungen Alter von 18 Jahren aufs europäische Festland. Warum? Wegen ihrer Liebe für die europäische Konditorei. Statt nach roten Bohnen, gepufftem Reis und Sesam sehnte sie sich nach ...(mehr lesen)

Wollt auch ihr euer Talent unter Beweis stellen und euch im anpsruchsvollsten Wettbewerb der D-A-CH-Region messen? Dann bewerbt euch noch bis zum 16. September 2020 für das erste Vorfinale in Leipzig! Mehr Infos findet ihr hier.