17
Wed, Jul

Top Chef Germany: Preis geht an Franz-Josef Unterlechner

Events
Typography

Küchenmeister Franz-Josef Unterlechner wird "Top Chef Germany" - sozusagen ein Start-Ziel-Sieg für den 33-Jährigen, der in der gesamten Staffel konstant gute Leistungen abgeliefert hatte. Catering-Unternehmerin Annette Glücklich muss sich mit Platz zwei begnügen. Der Gewinner von "Top Chef Germany" bekommt 50.000 Euro. Mehr...

 

 Frühere Nachrichten über Top Chef...

Mallorca: Eine Frau und fünf Männer kämpfen heute Abend um den Einzug ins Finale. Mehr...
Sven Wesholek steht im Finale. Mehr...

Es geht um 50 000 Euro Preisgeld. Und die Aufgaben für die Kandidaten werden nicht leichter. Mehr...

 

Sat 1 TV: Der Jahrhundertkoch ist das Aushängeschild der neuen Kochformats. Was sagt das Publikum zur ersten Sendung? Mehr...

Sat 1. Die einzige TV-Kochsendung mit Sterneköchen als Kandidaten! Also auch für Gastronomen und Hoteliers sehenswert. Zum Glück kann man heutzutage ganze TV-Staffeln bequem aufnehmen und später in Ruhe anschauen. Das Format erregte bereits in Frankreich und in den USA grosses Aufsehen, sowohl beim Publikum als auch in der Fachwelt. Erstmals lief die Sendung 2006 in den USA; prominente Juroren wie Anthony Bourdin oder Wolfgang Puck trugen zur Popularität bei. Aushängeschild der neuen Staffel in Deutschland ist Jahrhunderkoch Eckart Witzigmann. Mehr...

Wie der Privatsender  Sat 1 mitteilt, wird er 2019 das international beliebte Konzept «Top Chef» ins deutschsprachige Fernsehen holen. Die Gastro-Wettkampfsendung zieht fähige Kochtalente an, mitunter auch in Frankreich oder in den USA "Michelin Starred Chefs" . Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann übernimmt die Rolle als Chefjuror. Mehr...

 Eine Kochshow, die alle anderen überragt: Die Serie "Top Chef" des französischen TV-Senders M6, deren siebte Staffel in diesen Tagen anläuft. Zu schade: etwas Ähnliches wie diese Sendung in französischer Sprache gibt es noch nicht im deutschsprachigen Raum.  Jury-Chef, Zweisterne-Koch und Ex-Boxer Philippe Etchebest führt sich auf wie ein Schleifer auf dem Kasernenhof. Grossküchen-Alltag eben, wie früher üblich. Und in dieser Sendung meldet sich auch mal ein Michelin-Sternekoch, um seinen Einzug in den Final zu erkämpfen. Auch wenn Sie als Gastronom nur über wenig Freizeit verfügen - absolut sehenswert! Mehr...

Der Deutsche Marcel Reß hat die spanische Koch Show "Top Chef" gewonnen. Er setze sich im Finale gegen seinen Kontrahenten Alejandro Chicote aus Valencia durch. Das Duell hatte bereits in den vorherigen Folgen der Sendung in den sozialen Medien für viele Reaktionen unter den Zuschauern gesorgt. Im Finale entschieden  ausgewählte Zuschauer in einer Blindverkostung über den Sieger. Mehr...

Seit drei Monaten beweist Marcel Reß seine Kochkünste in der spanischen Kochsendung „Top Chef“ und hat sich unter den Spaniern nicht nur als Finalist sondern auch als absoluter Publikumsliebling durchgesetzt. Von 15 Kandidaten hat nur er und sein Konkurrent Alejandro Paltero, der in Valencia bereits zwei eigene Restaurants betreibt, das scharfe Auswahlverfahren der Jury überstanden. Seit einigen Jahren lebt Reß auf Mallorca, wo er im Restaurant „Simply Fosh“ in Palma als Küchenchef tätig ist und sich dort mit seinem Team einen Michelinstern erarbeitete. Mehr...
 

Top Chef. Zu schade: etwas Ähnliches wie diese Sendung in französischer Sprache auf TV M6 gibt es noch nicht im deutschsprachigen Raum.  Jury-Chef, Zweisterne-Koch und Ex-Boxer Philippe Etchebest führt sich auf wie ein Schleifer auf dem Kasernenhof. Grossküchen-Alltag eben, wie früher üblich. Und in dieser Sendung meldet sich auch mal ein Einsternekoch, um seinen Einzug in den Final zu erkämpfen. Auch wenn Sie als Gastronom nur über wenig Freizeit verfügen - absolut sehenswert! Aber, wie gesagt, auf Französisch. Zum Livesteam auf M6...

 

Philippe Etchebest, der "Einpeitscher" der Sendung Top Chef