22
Sat, Jun

Adults only/Kinder im Hotel - die Kontroverse

Hotel
Typography

(auf Titel wischen/wischen)  Kommentar von artichox-Chefredakteur Christian Meyer|
10.09.2023|Kinder im Hotel| Entrüstung ist fehl am Platz - Rechtslage ist klar im OR geregelt - Geschäftsleitung bestimmt, welche Gäste aufgenommen werden l Manche Hoteliers werben mit Kinderfreundlichkeit, es läuft das volle Bespassungsprogramm.

(Forts.) Bestimmte Hotels (besonders Resorts mit Pools) verzichten jedoch auf Familien mit Kindern, etwa um Gäste vor Gekreische und Geplapper im Bad zu schützen. Das Pauschalurteil "Kinder machen alles hin", hört man auch zuweilen. "Adults only" als Geschäftsmodell? Das kann funktionieren, und einige Hoteliers bereuen den Schritt dazu keineswegs. Manche Gäste schätzen eben Ruhe und Beschaulichkeit in den Ferien. Mehr über Kinder im Hotel...

Zur Erinnerung: Hotelier und Gast gehen (mitunter auch stillschweigend) einen Vertrag ein, und dafür braucht es bloss die Übereinstimmung der Parteien. Allerdings: Wurde ein gültiger schriftlicher Vertrag abgeschlossen, dürfen Gäste auf Beherbergung pochen. Vorsicht! Schlimmstenfalls werden Gastgeber in Gerichtsverfahren verwickelt - nämlich dann, wenn beispielsweise eine unliebsame politische Partei im grossen Stil im Hotel  Kongressräume und Unterkunft für Dutzende Funktionäre bucht und sich per Vertrag abgesichert hat. Die Direktion hat es im geschilderten Fall unterlassen, rechtzeitig Erkundigungen über die Vertragspartner einzuholen.

Frühere Nachrichten....

21.09.2021| Kinder? Sie reden ein gewichtiges Wort bei der Wahl der Destination mit! Das sagen zumindest Marktforscher. Und wer eigene Kinder hat, wird wohl ein Körnchen Wahrheit dabei finden. Kinder-"Bespassung" im Hotel ja, aber echte Begeisterung sei nachhaltiger, sagen Experten. Mehr...

D/NRW startet grossangelegte Studie zu Corona-Infektionen in Kitas. Mehr...

Covid-19 - man kann es kaum mehr hören. Informieren muss man sich trotzdem. Und der Expertenstreit geht weiter. So beharrt der Berliner Virologe Christian Drosten auf seinen Aussagen, was die Ansteckungsgefahr durch Kinder betrifft: Laut seiner (überarbeiteten) Studie tragen Kinder eine ebenso hohe Viruslast wie Erwachsene - und sind  vermutlich genau so ansteckend. Zuvor war er deswegen von der Fachwelt heftig attackiert worden. Mehr...

 Wie hoch ist aktuell die Ansteckungsgefahr? Beispielsweise in der Bar?
Covid-19 - wenn
bloss dieser Expertenstreit nicht wäre: Masken ja oder nein, können Enkelkinder Grosseltern anstecken? Wie lange halten sich Corona-Viren in der Luft?  Übersicht über die letzten gesicherten Erkenntnisse. Mehr...

Das Infektionsrisiko ist besonders gross, wenn man sich über längere Zeit und mit geringem Abstand mit einer erkrankten Person in einem geschlossenen Raum aufhält – zum Beispiel in der gleichen Wohnung oder im Zug. Mehr...


Bern: Übertreibt es nicht, bitte! "Mr.Corona", der Kommunikationsverantwortliche Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) warnt Sorglose und  Partywütige. Und droht auch -  beispielsweise mit Schliessungen von Plätzen. Mehr...

 

 

HINWEIS

Diese Webseite verwendet neben technisch notwendigen Cookies auch solche, deren Zweck, die Analyse von Websitezugriffen oder die Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung ist.