06
Tue, Jun

McDonald's: The Founder

Leute, Forts.
Typography

 McD-Gründer Ray Kroc (1902-1984) 15.03.2023|aktualisiert|Geschichten, so spannend, wie sie nur das echte Leben schreiben kann. Hollywood-Fans lieben diese Storys - und die Filmindustrie ist versessen darauf. "Titanic", "Schindlers Liste" oder "Der längste Tag", sind illustre Erfolgsbeispiele, wenn auch in letzter Zeit Phantasyfilme die ersten Plätze in den Rankings belegen."The Founder“ (2021) ist die filmische Inszenierung hinter dem Mythos von McDonald’s. Es ist die Geschichte des harten Geschäftsmannes Ray Kroc, der die simple Geschäftsidee der beiden Ur-Burgerbrater Mac und Dick, die McDonald's-Brüder, in ein Milliarden-Unternehmen verwandelt. Der Trailer gibts auf Youtube, gestreamt kann bei verschiedenen Diensten. In der Hauptrolle: Hollywood-Star Michael Keaton. Mehr...

...
In Derching steht das „Restaurant der Zukunft“ - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/In-Derching-steht-das-Restaurant-der-Zukunft-id36953947.html

McDonald's - die letzten News. Mehr...

Frühere Nachrichten über McD und das Show-Business...

Filmreif. Die Wirklichkeit ist spannender als jede erdachte Story - auf diese Binsenwahrheit greifen die Hollywood-Produzenten gerne zurück. Für läppische  2,7 Mio. Dollar kaufte 1961 der ehemalige Handelsreisende Ray Kroc den Brüdern Richard "Dick" und Maurice "Mac" McDonald das gesamten McDonald's-Geschäft ab und wurde dadurch nicht nur zu einem der reichsten, sondern in besonderem Maße auch zu einem der einflussreichsten Personen des 20. Jahrhunderts. Sein Leben soll nun im Film "The Founder" nach dem Erfolgsrezept von Facebook-Gründer Zuckerberg verfilmt werden - mit Michael Keaton ("Spotlight", "Birdman") in der Hauptrolle. Mehr...

Hollywood-Star James Franco jobbte einst bei McDonald's - und ist dankbar. Das Multitalent findet lobende Worte für die Restaurantkette: "McD war für mich da, als kein anderer da war". Schön, dass sich ein Erfolgreicher an seine Anfänge im Berufsleben erinnert. Geschadet hat ihm die harte Arbeit zwischen Friteusedampf und Grilldunst offensichtlich nicht, im Gegenteil. Für seine spätere Rollen brachte er dadurch das nötige Einfühlungsvermögen auf. Übrigens: Bei Hunderttausenden amerikanischen Berufseinsteigern und Studenten sind Jobs in der Gastronomie üblich. Das fördert das Verständnis für die Probleme der Branche ungemein. Mehr...

 Zeit abgelaufen? Die Zeit der internationalen Systemgastronomie nach dem Vorbild von McDonald's sei vorbei, vermerkt die Süddeutsche Zeitung. Und weiter: Das spüren auch andere, der Konkurrent Burger King zum Beispiel, auch Pizza-Hut und Kentucky Fried Chicken. Den Globus mit den immer gleichen Restaurants zu überziehen, ist kein zukunftsfähiges Geschäft mehr. Viele Kunden wollen inzwischen etwas anderes, sie wollen immer öfter Individualität und Abwechslung. Mehr...

 3363_20230315

 

 

 

 

 

Gefordert: McD-Boss Steve Easterbrook

 

 

 

 

 

 

 

Toskanischer Wein

 

 

 

Ad - Wips LLC

Ad - IKEA für die Gastronomie

HINWEIS

Diese Webseite verwendet neben technisch notwendigen Cookies auch solche, deren Zweck, die Analyse von Websitezugriffen oder die Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung ist.