26
Thu, Apr

EHI-Prognose für Deutschland 2018: Rund drei Milliarden Umsatzplus im Ausser-Haus-Verzehr rechnet das Kölner Handelsforschungsinstitut. Somit dürften sich die jährlichen Umsatzerlöse der Branche in ein paar Jahren der 100-Milliarden-Grenze nähern. Das würde rund 10 Milliarden Franken jährlich für die Schweiz bedeuten! Dabei hinkt Europas Enrtwicklung immer noch arg hintendrein - in den USA werden längst mehr Mahlzeiten auswärts als daheim eingenommen.
Delivery/Essenslieferung nach Hause boomt, Coffee to Go und Frühstücksangebote ebenfalls, einige Fast-Casual-Konzepte rollen die Front auf, und auch der Einzelhandel sowie Waren- und Möbelhäuser suchen ständig nach neuen Attraktionen, um Kunden in die Läden zu locken. Nur: Gaststätten mit traditionellem Angebot müssen dringend über die Bücher und versuchen, sich mit einzigartigen Angeboten zu profilieren. Mehr...

 

 

Symbolbild

Verpflegung bei Vapiano &Co. Sich mit dem elektronischen Bestellsystem zurechtfinden, unter Zeitdruck in der Schlange an der Theke X Zutaten auswählen und zu guter Letzt auch noch den Teller an einen Tisch tragen (der hoffentlich noch frei ist). Etwas ironisch vergleicht Zeit-Redaktor Daniel Haas die Nahrungsaufnahme beim Systemer als Arbeit, wenn nicht gar als Stress. Mehr...

 

Deloitte: Erfolgreiche Hotels brauchen Fans. Laut der Deloitte-Studie "Hospitality 2015 - Game changers or spectators?" wird  mit anhaltendem Wachstum im Tourismus gerechnet.

More Articles ...

Page 1 of 2
Sign up via our free email subscription service to receive notifications when new information is available.

facebook_artichox_site