19
Tue, Mar

 

Das siebte Jahr in Folge: Caminada ist Nummer 1 im Schweizer "Super-Ranking".  Man kann von Rankings halten, was man will - die Leser stürzen sich auf Bewertungen. Addiert man - natürlich gewichtet - die verschiedenen Restaurantbewertungen, so ergibt dies eben das Super Ranking. Mehr...

(Symbol)

Mauro Colagreco holte sich den dritten Michelin-Stern für sein Restaurant „Mirazur“ in Menton – und steigt damit in die Riege der nur 27 höchstdekorierten Gourmet-Tempel im ganzen "héxagone" auf. Auch Laurent Petit in Annecy bei Genf darf sich jetzt mit drei "macarons" schmücken. Rekordverdächtige 632 Restaurants dürfen sich 2019 frankeichweit mit einem, zwei oder drei der prestigeträchtigen Michelin-Sterne feiern lassen. Wie immer zu Beginn des Jahres lüfteten die Restaurant-Kritiker in Paris das wohlgehütete Geheimnis um die neuen Stars am Gastronomie-Himmel. Insgesamt leuchten in diesem Jahr 75 neue Sterne: die zwei eingangs erwähnten Restaurants dürfen sich mit drei statt bislang zwei Sternen schmücken;  fünf erhielten ihren zweiten Stern und 68 neue Spitzen-Restaurants wurden mit einem Stern dekoriert. Mehr...

 

Anfangs bot das "La Bouitte" Raclette und Käsefondue für Skifahrer an - jetzt ist das Restaurant in den französischen Alpen im Koch-Olymp angekommen. Der Gastronomie-Führer Michelin zeichnete das Restaurant im Skiort Saint-Martin-de-Belleville mit drei Sternen aus. "Das bringt uns auf den Gipfel, das ist unglaublich", freute sich der mit der höchsten Michelin-Auszeichnung geehrte 64-jährige Koch René Meilleur, der zusammen mit seinem Sohn Maxime im "La Bouitte" am Herd steht.

Drei Sterne für Ex-Raclette-Restaurant für Skifahrer - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Frankreich-Gastronomie-Auszeichnungen-Drei-Sterne-fuer-Ex-Raclette-Restaurant-fuer-Skifahrer;art154670,3013580#plx1659983281
Anfangs bot das "La Bouitte" Raclette und Käsefondue für Skifahrer an - jetzt ist das Restaurant in den französischen Alpen im Koch-Olymp angekommen. Der Gastronomie-Führer Michelin zeichnete das Restaurant im Skiort Saint-Martin-de-Belleville mit drei Sternen aus. "Das bringt uns auf den Gipfel, das ist unglaublich", freute sich der mit der höchsten Michelin-Auszeichnung geehrte 64-jährige Koch René Meilleur, der zusammen mit seinem Sohn Maxime im "La Bouitte" am Herd steht.

Drei Sterne für Ex-Raclette-Restaurant für Skifahrer - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Frankreich-Gastronomie-Auszeichnungen-Drei-Sterne-fuer-Ex-Raclette-Restaurant-fuer-Skifahrer;art154670,3013580#plx1659983281

          
(Symbol - Bild kurz antippen, um den gesamten Text zu lesen)

Umstrittene Kriterien. Seit Jahren werden die Bewertungskriterien der "Frankreich-feindlichen" und «undurchsichtigen, sexistischen und selbstgefälligen» Rangliste bemängelt  (siehe auch unten) - nun sollen einige Neuerungen eingeführt werden. Mehr...

 The World Restaurant Awards 2019. "Die Shortlist"...

More Articles ...