18
Fri, Oct

Österreich: Heinz Reitbauer hält Spitze

Ranglisten
Typography

  Bild: Heinz Reitbauer mit seiner charmanten Gattin Birgit

Reitbauers Steirereck in Wien bleibt auch 2019 das beste Restaurant Österreichs. Das hat die Auswertung der wichtigsten Restaurantsführer durch Restaurant-Ranglisten.de ergeben. Das Restaurant von Heinz Reitbauer führt die Rangliste seit inzwischen sechs Jahren ununterbrochen an. Auf dem zweiten Platz folgt das punktgleiche Duo aus dem Silvio Nickol Gourmetrestaurant und dem Obauer, das im Vorjahr noch auf dem dritten Platz lag. Mehr...

 

Gab es im vergangenen Jahr noch fünf Restaurants mit 99 Punkten, sind es heuer nur noch drei. Andreas Döllerers Genießerrestaurant in Golling und das Ikarus im Hangar 7 in Salzburg erreichen im aktuellen Guide 98 Punkte. Diese trotzdem beachtliche Punktezahl erreichen auch, wie im Vorjahr, das Seerestaurant Saag in Techelsberg, Silvio Nickols Gourmetrestaurant in Wien und die Paznauner Stube in Ischgl. Dazu gesellen sich das Wiener Restaurant Mraz und Sohn sowie Simon Taxacher in Kirchberg. Beide wurden im Vorjahr noch mit 97 Punkten bewertet. - derstandard.at/2000075054571/Neuer-Falstaff-Guide-Die-Besten-2018

Frühere Nachrichten über Rankings in Österreich...

Austria's 50 Best Chefs. Heinz Reitbauer wird wieder zum  besten Koch Österreichs gewählt, dicht gefolgt von Martin Klein vom Restaurant Ikarus in Salzburg und Andreas Döllerer aus Döllerer’s Genusswelt. Mehr...

Falstaff Restaurantführer: Restaurant Steirereck Wien, geführt von Heinz und Birigit Reitbauer, bleibt Spitzenreiter. Mehr...

Austria's 50 Best Chefs. Keine große Überraschung, wenn es  um den besten Koch Österreichs geht: Auf der "Austria's 50 Best Chefs"-Bestenliste landete auch dieses Jahr - so wie im Vorjahr - Heinz Reitbauer vom Wiener "Steierereck" auf Platz 1. Die Bestenliste wird von 3000 Gastronomen und Hotelliers aus Österreich erstellt, die ihre Vorschläge einreichen können. Neben Heinz Reitbauer belegten Andreas Döllerer ("Döllerer's Genusswelten", 2. Platz) und Martin Klein ("Restaurant Ikarus", 3.Platz) auf dem "Stockerl", wie man in Wien sagt. Mehr...

Wien: Am 6. September 2016 kürt der Gourmetführer Gault Millau Heinz Reitbauer (Bild) zum „Koch des Jahrzehnts“. Damit reiht er sich als Meister von Qualität und Geschmacksvielfalt  in die Gruppe der ganz Grossen des Fachs ein. Eine Prise Bescheidenheit ist ihm  dabei nicht abhanden gekommen: "Gastronomie ist ein Mannschaftssport", sagt der sympathische Chef des Wiener "Steierecks", wobei er zweifellos seine im Betrieb tätige Ehefrau einbezieht. Mehr...

 Die Obauer-Brüder, Heinz Reitbauer und Simon Taxacher bilden auch 2015  unangefochten die Spitze der besten Köche des Landes. Mehr...

Gault Millau Österreich: Grosse Ehre für Karl und Rudi Obauer

Gault Millau Österreich 2013. Die Schweiz hat ihn schon, den neuen Restaurantführer. Während also die Schweizer Spitzenköche je nach Ergebnis triumphieren, sich  erleichtert geben oder auch die Wunden lecken, steht am kommenden Donnerstag das grosse Notenverteilen in Österreich bevor. Mehr...