21
Sat, Oct

3-Sterne-Markenhotels setzen höhere Preise durch

Ranglisten
Typography

Treugast-Studie. Der deutsche Hotelmarkt ist im internationalen Vergleich deutlicher von der Individualhotellerie geprägt. Eine Untersuchung zum Thema „Pricing in der Hotellerie“ der Treugast untersuchte die Frage, ob Markenhotels oder Individualhotels höhere Preise durchsetzen können. Die Aufmerksamkeit galt besondere der Drei-Sterne-Kategorie. Zum Ergebnis: Markenhotels können bis zu 15 Prozent höhere Zimmerraten durchsetzen.

Der deutsche Hotelleriemarkt ist  weiterhin stark von individuellen Privatbetrieben geprägt. Die Entwicklung der Markenhotellerie erfährt jedoch ein deutliches Wachstum. Obwohl eine Abflachung dieser Entwicklung während der letzten Jahre beobachtbar war, drängen weitere Hotelgesellschaften mit teils innovativen Konzepten auf den deutschen Markt. Allein im Jahr 2014 eröffneten in Deutschland 99 neue Markenhotels (+ 2,6 % gegenüber Vorjahr). Vor diesem Hintergrund gehen die Branchenexperten der Treugast, bei anhaltend positiver wirtschaftlicher Gesamtentwicklung, von einer anhaltenden Verstärkung des Markenwachstums aus.

Die Umsatzbetrachtung innerhalb der Hotellerie in Deutschland zeigt einen Marktanteil der Marken von über 50 Prozent. Aus den Ergebnissen der vorliegenden Analysen wird klar, dass sich dies mitunter an den höheren durchsetzbaren Raten der markengebunden Betriebe erklären lässt. Ein höherer Professionalisierungsgrad, die internationale Vertriebsstärke sowie überregionale Strahlkraft der Marken und schließlich die Skaleneffekte im Marketing sind hauptursächlich für diese Marktmacht der Marken.

Trotz des nur moderaten Wachstums der Markenhotellerie in den letzten fünf bis acht Jahren und des insgesamt noch unterdurchschnittlichen Anteils der Markenbetriebe ist die Sorge vieler Individualhoteliers über den intensiven und zunehmenden Wettbewerbsdruck durch die Kettenbetriebe sehr gut nachvollziehbar. Wie die Erhebung der Treugast zeigt, wird die hohe Wettbewerbsfähigkeit der Markenhotels insbesondere an deren durchgesetzten Zimmerraten im Vergleich zur Individualhotellerie deutlich. Mehr...