23
Fri, Jun

Ausgezeichnet, diplomiert, nominiert...

Ranglisten
Typography

 

Symbol

Swiss Economic Forum, Interlaken: 25 000 Preisgeld für Felfel. Der Gewinn des Jungunternehmerpreises in der Kategorie Dienstleistungen geht an die Zürcher Felfel AG. Die Firma wurde 2013 von Emanuel Steiner gegründet. Das Food-Tech Unternehmen mit 22 Mitarbeitenden hat eine Technologie für den Verkauf von frischen Produkten am Arbeitsplatz entwickelt.  Verpflegt  werden inzwischen die Angestellten von 82 KMU-Kunden über einen «intelligenten» Kühlschrank. Zum Angebot, das über ein Smartphone-App eingesehen werden kann, gehört ein wöchentlich änderndes Menü mit über 40 Produkten.  Die Gerichte werden täglich aus saisonalen Zutaten von lokalen Küchenchefs gekocht. Mithilfe elektronischer Daten verhilft das Konzept ausserdem Food-Waste zu vermindern. Mehr...

Swedish Design by Stylt Trampoli. Das vor acht Monaten eröffnete Hotel Spedition in Thun (Kanton Bern)  wird für sein Innendesign von der Unesco ausgezeichnet. Es hat dafür bei der dritten Austragung des "Prix Versailles" eine besondere Erwähnung erhalten. Mehr...

Frühere Beiträge über Ausgezeichnete, Diplomierte, Nominierte...

Prix Bienvenu 2017: In Davos werden anlässlich des Schweizer "Ferientages" in Davos (23. Mai)  die freundlichsten Hotels der Schweiz geehrt. "Bienvenu", eine kleine Bronzefigur, den freundlichen Concierge darstellend, wurde erstmals 2013 in fünf verschiedenen Hotelkategorien vergeben. Mehr...

D/Der Hotelier des Jahres 2017 heisst Christoph Hoffmann. Er ist Mitgründer und CEO der Hamburger Hotel-Gruppe 25 Hours Hotels Company. Die zehnköpfige Fachjury begründete ihre Entscheidung mit Verweis auf das innovative Konzept, mit dem es Hoffmann gelungen sei, kreative Lösungen mit Vorbildcharakter zu schaffen. So sagte der Juryvorsitzende und AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann: "Christoph Hoffmann hat mit seinen derzeit acht 25-Hours-Hotels die Blaupause für die modernen, lokal verankerten Lifestyle-Hotels geliefert." Mehr...

Ski Hotel Stars 2017 verliehen. In der Kategorie »Gastronomie« trug das Chasa Montana Hotel & Spa in Samnaun (A) den Sieg davon. Das umfangreiche Portfolio umfasst mehrere gastronomischen Outlets, wie zum Beispiel das italienische Restaurant, das Raclette- und Fondue Stübli, das Gourmetrestaurant La Miranda und den American Pub. Vor allem die Begeisterung von Küchenchef Bernd Fabian für die natürliche, unverfälschte Küche auf absolutem Top-Niveau gaben den Ausschlag.In der Kategorie »Ski-Wellness« konnte das Mountain Resort Feuerberg (A) punkten. Eine ausgezeichnete Bade- und Wohlfühlwelt auf rund 1.760 Meter verhalf zum Sieg.
Gewinner der Kategorie "Ski Service": Das Suvretta House in St. Moritz ist seit Jahren nicht nur in der Schweiz eine Hotel-Institution. Hier gibt es für Skifahrer quasi nichts, was es nicht gibt: vom privaten Skilift, Ski-in, Ski-out über einen großzügigen Skiraum mit beheizten Skischränken, Skipräparierung bis zur Skischule. vor der Haustür.
In der Sonderkategorie „Ski-Hideaway“ konnte sich in diesem Jahr ein ganz besonderes Resort durchsetzen: Das Post Alpina Family Mountain Chalets in Innichen (I). Direkt an der Liftstation wurden die zehn Chalets im luxuriösen Bauernhausstil so angelegt, dass eine heimelige Dorfatmosphäre herrscht.
Der Freizeit Verlag Landsberg vergab die Preise am 5. April auf Idalp/Ischgl zum vierten Mal. (pd)

Hamburger Preis für Hamburger-Kette und für die Botschafter der Frische: KFC Deutschland und Dean&David nominiert. Die diesjährigen Gewinner des Hamburger Foodservice Preises heißen KFC Deutschland und Dean&David. Damit geht die Auszeichnung zum einen an eine langjährig im deutschen Markt präsente, erfolgreich revitalisierte Quickservice-Marke mit globalem Hintergrund, zum anderen an einen hiesigen Frontrunner der neuen Fast Casual-Generation mit grünem Drall und frisch-zeitgeistiger Botschaft sowie schneller Expansion. Mehr...

Deutscher Gastronomiepreis/Warsteinerpreis 2017:  Barbara und Bernd Glauben vom Romantik Hotel Goldene Traube Coburg zeichnen sich  in der Kategorie Food aus. Christopher Julian Smith gewinnt in der Kategorie Beverage mit dem "Chinaski". In der neuen Kategorie Musi" erhielt das Berliner Trio Daniel Lente, Azar Moorad und Jan Denecke vom "Haubentaucher" die ersehnte Trophäe. Besonders geehrt wurde Jürgen Gosch. Der über Sylts Grenzen hinaus bekannte Spitzengastronom erhielt den Award für sein Lebenswerk. Mehr...

 Zürich. Nadja Wüthrich und Dominik Sato sind die Marmite Youngsters 2017. An der Award Nght am 5. Dezember 2016 im Aura Club in Zürich sind Dominik Sato in der Kategorie Küche und Nadja Wüthrich in der Kategorie Service zu den Marmite Youngsters 2017 gekürt worden. Die beiden haben gemäss Laudatio  die Jurys mit ihrem Herzblut, ihrem Einsatz und ihren Leistungen an den beiden Finaltagen voll und ganz überzeugt. Mehr...

World Cheese Award 2016. In San Sebastian (E) räumten die spanischen Käsehersteller die meisten Preise in den Top 16 ab. Der Gruyère AOP Langrüti von Lustenberger&Dürst (Schweiz) und der österreichische Käse Erzherzog Johann (Obersteirische Molkerei) schafften ebenfalls den Weg an die Weltspitze. Mehr...

Der Schweizer Affineur Walo von Mühlenen holt insgesamt zehn Auszeichnungen. Mehr...

Alle Resultate des WCA 2016 als PDF. Mehr...

Bern/Milestone 2016:

Der Innovationspreis geht an Arosa als Event-Destination

Den Nachwuchspreis erhält Gianluca Marongiu

Jean-Jacques Gauer wird für sein Lebenswerk geehrt
Aus der Laudatio: Im Hotel aufgewachsen, ist Jean-Jacques Gauer mit dem Virus Hotellerie bereits seit frühester Kindheit infiziert. Er übernahm als logische Konsequenz den elterlichen Betrieb Schweizerhof in Bern. Nach 20 Jahren wechselte er ins «Lausanne Palace». Hier amtete er ebenfalls  20 Jahre als Direktor.  Danach folgten Engagements in der Hotelberatung, bevor er als Hotelier wieder eigene Betriebe übernahm. Über die Jahrzehnte hat er viel bewegt. Als Präsident der Leading Hotels of the World hat er es verstanden, die 5-Sterne-Hotellerie in die heutige Zeit zu führen und begeisterte damit die Jury. «Er ist ein Vollblutgastgeber, der seine Gäste mit Charisma und viel Menschlichkeit täglich vor Ort in den Bann zieht», lautete das einstimmige Urteil. (pd)

Der Schweizer Tourismuspreis Milestone. Mehr...

Dehoga: 48 angehende Köchinnen und Köche, Restaurant- und Hotelfachleute haben sich im Grandhotel Petersberg in Königswinter bei Bonn gemessen. Die Sieger...

Johanna Schreiner ist beste Nachwuchssystemerin Deutschlands. Die Gewinnerin des 15. „Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie“ des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) heißt Johanna Schreiner von L’Osteria. Einen Tag nach ihrem 24. Geburtstag setzte sie sich in Berlin gegen 37 weitere Teilnehmer aus 21 Ausbildungsunternehmen durch. Silber ging an Philipp John von Dinea, Bronze an Robin Barning von Block House. Mehr...

Icomos kürt historisches Hotel/Restaurant des Jahres 2017: Preisträger sind das Hotel Militärkantine in St. Gallen und die Brasserie Le Cardinal in Neuenburg.
«Historisches Hotel des Jahres 2017» ist das Hotel Militärkantine in St. Gallen. Der Preis für das «Historische Restaurant des Jahres 2017» geht an die Brasserie Le Cardinal in Neuenburg. Zum 21. Mal werden die jährlichen Auszeichnungen an gastgewerbliche Betriebe für den Erhalt und die Pflege historischer Bausubstanz verliehen.

Der Preis für das «Historische Restaurant des Jahres 2017» geht in die Westschweiz. Die Brasserie Le Cardinal im Herzen von Neuenburg ist ein Juwel. Die Jugendstil-Innenausstattung hat Seltenheitswert in der Schweiz. Der Zustand der Originalsubstanz ist hervorragend, und die einmalige Atmosphäre wird vorbildlich ins Konzept der Brasserie aufgenommen. Mehr...

 Hamburg: Carlsberg-Preis für besten "Newcomer". Im März 2015 hatte Gastronom Danilo Del Favero das Henny's eröffnet. "Der Preis 'Bester Newcomer' ging an einen Hamburger Betrieb, der sich erfolgreich und nachhaltig in einer sehr kurzen Zeitspanne im Stadtteil Winterhude etabliert hat", heißt es in einer offiziellen Mitteilung. "Ob Mittags- oder Abendgeschäft, dieses Konzept kommt großartig an, die Gäste genießen vernünftige Portionen zum vernünftigen Preis." Zum Henny's-Konzept zählt die vielfältige Speisekarte. Mehr...

Swiss Arbeitgeber  Award 2016: Hotel Hof Weissbad gewinnt in seiner Kategorie. Mehr...

World Travel Awards 2016, die Gewinner. Mehr...

Historic Hotels of the World, die Nominierten für Europa: Grand Hotel Amalfi (I), Bernini Palace Hotel, Florenz, Pulitzer Amsterdam, Antica Dimora Suites, Kreta, Hotel Schweizerhof, Luzern, Ciragan Palace Kempinski, Istanbul. Mehr...

René Kaufmann, Gastgeber des "Rössli" in Illnau (Zürich), ist Lehrmeister des Jahres 2016. Der Gastrosuisse-Preis ist mit 10 000 Franken dotiert und wird am 19. September in Zürich verliehen. Mehr...

Luzern:  Hotel Innovations-Award 2016. Mit dem erstmalig verliehenen Award fördern  Gastrosuisse und die Schweizerische Gesellschaft für Hotelkredit (SGH) innovative Hotel-Konzepte. Die Gewinner heissen Silvana und Albi von Felten vom Hirschen in Erlinsbach/Aargau. Ihr Projekt: "Weinhaus am Bach".  Mehr...

World Luxury Spa Awards Winners 2016: Im Hotel Kronenhof Pontresina wurde der "Overall Global Winner" ausgerufen. Das Hotel Sayanna Wellness Epic Sana Algarve sichert sich den Preis. Mehr...

Warsteiner: "Die Besten der Besten" gesucht - Warsteiner Gruppe schreibt den Deutschen Gastronomiepreis 2017 aus. Mehr...

Swiss Location Award 2016: eventlokale.ch kürt die schönsten "Locations". Mehr...

Frankfurt: Zum vierten Mal  zeichnet der Busche Verlag in seiner Publikation „Schlummer Atlas“ die TOP 50 Hoteliers aus. Mehr...

Schweiz Tourismus zeichnet zum vierten Mal Schweizer Hotels mit dem Prix Bienvenu aus, bei denen sich die Gäste am herzlichsten willkommen und am besten aufgehoben fühlten. In fünf Kategorien wurden Ferien-, Stadt- und Luxushotels bewertet. Den bronzefarbenen Pagen, der den freundlichen Concièrge symbolisiert, erhielten das Hotel Glocke in Reckingen, das Hotel Walther Relais & Châteaux in Pontresina, das Boutique-Hotel La Rinascente in Locarno, das Four Seasons Hotel Des Bergues in Genf und das Cervo Mountain Boutique Resort in Zermatt. Mehr...

Service-Oase Gold 2016/17 geht an das Hamburger Restaurant Le Plat du Jour.  Eine hohe Qualität der Produkte, traditionsbewusste und gleichzeitig raffinierte Zubereitung sowie erstklassiger Service machen das „Le Plat du Jour“ gemäss Laudatio zu einer besonderen französischen Dépendance mitten in Hamburg. Seit mehr als 20 Jahren stehe das Restaurant in der typisch französischen Tradition der Brasserie. Der Preis wird vom Kreditkartenunternehmen American Express verliehen. Mehr...

Heiligendamm: Küchenchef Ronnie Siewert vom Restaurant Friedrich Franz, Grand Hotel Heiligendamm, wird zum siebten Mal in Folge mit dem Grossen Gourmetpreis ausgezeichnet. Mehr...

Schweiz/Lehrmeister des Jahres 2016: Die Nominierten  in der Kategorie Koch heissen René Kaufmann, Restaurant Rössli Illnau, Anja Bühler, Kongress Hotel Seepark Thun und  Thierry Fischer, Schloss Binningen. Kategorie Restaurationsfachmann/-frau: Miriam de Melo, Gasthof zum Goldenen Sternen, Basel, Martina Pfister, Opernhaus Gastronomie, Zürich und Manuel Baur, Romantik Seehotel Sonne, 8700 Küsnacht. Die Preisverleihung findet am 19. September statt. Mehr...

Berlin: Mathias Sarcander heisst der Sieger des Aramark Chef's Cup. Mehr...

München. Christian Ribitzki vom Hutong Club gewinnt den SZ-Gourmet-Award - und spricht über die Reaktion seiner Partner, ein asiatisches Restaurant zu eröffnen, Garküchen, Stress und "Mise en place". Mehr...

Michael Enkner hat den Wettbewerb für Kochazubis der Selektion Deutscher Luxushotels gewonnen. Der 17jährige lernt im Schloss Fuschl Resort & Spa und erzielte damit einen Heimsieg, da in diesem Jahr der Wettbewerb dort ausgetragen wurde. Zweite wurde eine der beiden teilnehmenden Jungköchinnen: Die  20-jährige Lara Uhl, die bereits im dritten Lehrjahr im Brenners Park Hotel & Spa lernt, beeindruckte die Jury mit ihrer Kreation. Einen beeindruckenden 3. Platz erkochte sich der ebenfalls 20-jährige Juri Keller aus dem Excelsior Hotel Ernst in Köln, der dort im 2. Lehrjahr beschäftigt ist. (pd)

Ehrung für Horst Rahe.  Der Gesellschafter der Deutschen Seerederei und Hotelier (u.a. Arosa, Aja, Paradies Ftan) ist der Preisträger der 61. Brillat Savarin-Plakette, die zu den höchsten Auszeichnungen im Gastgewerbe zählt. Der Unternehmer  nahm die traditionsreiche Plakette am 17. April 2016 in Hamburg entgegen. Mehr...

Die Branche feiert.  Bei den «Best of Swiss Web»-Awards punkteten die Vermarkter der Schweiz mit der «Grand Tour of Switzerland». Auch Graubünden Ferien holte mehrere Trophäen. Mehr...

"Giropizza d’Europa"auf der Internorga: Riccardo La Rosa (27, I) heisst der neue Europameister. Insgesamt 24 Teilnehmer  kämpften mit ihren Kreationen um den Titel. Der aus Levanto (Ligurien) stammende Pizza-Spezialist setzte bei seinem  auf klassische Zutaten wie frische Tomaten und Parmaschinken und garnierte seine Kreation mit der italienischen Frischkäse-Sorte Burrata, Trüffel und gerösteten Pinienkernen.

 

Deutscher Gastronomiepreis/Warsteiner-Preis geht an Marc Uebelherr vom "OhJulia" in München. Mehr...

OhJulia Authentic&Italian Food,  die Website. Mehr...

Swiss Nightlife Awards 2016: Die Gewinner. Mehr...

AHGZ: Frank Marrenbach ist Hotelier des Jahres. Mehr...

Leaders Club Awards 2016 - Auszeichnung der besten Restaurantkonzepte: Goldene Palme geht an Bun Bao Asian Burgers, Berlin/Deutschland. Mehr...

Coupe Europe de la pâtisserie - Sirha 2017, Lyon: Nomination der Teams aus Belgien, Dänemark und Schweden. Mehr..

 Warsteiner Preis geht an Hermann Bareiss vom gleichnamigen Hotel in der Schwarzwälder "Sternemetropole" Baiersbronn. Er hat aus dem einst beschaulichen Kurhotel Mitteltal, das seine Mutter ihm 1973 als Erbe anvertraute, mit großen Visionen und hohem Engagement eines der beliebtesten Ferienhotels in Europa gemacht. Die Verleihung des Preises findet am 22. Februar statt. Mehr...

Baiersbronn: Zwei Star-Hoteliers und Unternehmerlegenden, zwei absolute Spitzenkönner am Herd  - mehr über Hermann Bareiss, Heiner Finkbeiner, Harald Wohlfahrt und Claus-Peter Lumpp.

 

Zürich: 86 Absolventinnen und Absolventen der Belvoirpark Hotelfachschule erhalten Diplom. Mehr...

Erfolg mit Jura-Käse: Schweizer Affineur Walo von Mühlenen erfolgreichster Teilnehmer der World Cheese Awards 2015. Mehr...

Der Preisregen geht weiter: Warsteiner nominiert für den 22. Deutschen Gastronomiepreis in der Kategorie „Beverage“  Alexander Dohnt und Maik Richter mit der „TA OS skybar“ in Schorndorf, Christian Huys mit dem „Hot Jazz Club“ in Münster sowie Tom Thomas und Ulrich Rauschenberger mit dem „Bootshaus“ in Köln. In der Kategorie „Food“ dürfen sich Sonja und Julia Faber mit „zurück zum glück“ in Hannover, Marcus Geßler und Arash Vatanparast mit dem „LUX“ in Münster und Marc Uebelherr mit „OhJulia“ in München über eine Nominierung freuen. Mehr...

Basel: Schweizer Hotelier des Jahres 2015 heisst Raphael Wyniger vom Teufelhof, Basel. Mehr...

Basel: Gastrostern 2015 geht an die GM-Köchin des Jahres 2015, Bernadette Lisibach von der Neuen Blumenau in  Lömmenschwil. Ebenso nominiert für den reinen Publikumspreis (Publikums-Voting) waren berühmte Namen wie Peter Knogl (Trois Rois, Basel), Filipe Fonseca Pinheiro (Kadi-Koch des Jahres) und Markus Gass (Adler, Hurden). Mehr...

Worldwide Hospitality Awards  2015 - die Gewinner: Slo Hotel Lyon wird  für das beste Hotelkonzept ausgezeichnet, das Maya Boutique Hotels in Nax/Wallis siegt in der Kategorie "Beste Innovation" und Ralph Radke (Kempinski) ist Hotelier des JahresMehr...

 

Paul Schmidt - ehemaliger Maître d'hôtel im Zermatterhof -  ist Ehrenmitglied der Hotel&Gastro Union. Mehr...

Lausanne: Philipp Mosimann von EHL als erfolgreicher Alumnus ausgezeichnet. Mehr...

Brillat-Savarin Plakette geht an den Tourismusunternehmer und Hotelier Horst Rahe. Seit 1975 ist er als eigenständiger Unternehmer in den Bereichen Schifffahrt, Industrie, Touristik und Immobilien tätig. Rahe übernahm zunächst gemeinsam mit einem Partner im Jahr 1993 im Rahmen des Privatisierungsverfahrens die Staatsreederei der ehemaligen DDR, die Deutsche Seereederei, und entwickelte das erfolgreiche Tourismuskonzept Aida für den Kreuzfahrtmarkt und später A-rosa für den Bereich der Ferienhotellerie. Mehr...

Mario Gamba vom "Aquarello" in München ist bester italienischer Küchenchef. Der "Falanghina del Sannio Chef Award" zeichnet jedes Jahr den weltweit besten italienischen Küchenchef aus. Mehr...

Schweizer Tourismuspreis Milestone in der Kategorie "Herausragendes Projekt" steht fest: 150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn. Tourismusdirektor Daniel Luggen nahm die Trophäe entegegen. Mehr...

"Bertelsmann"/ Der Grosse Restaurant und Hotel Guide: Jörg Slaschek ist Koch des Jahres 2016. Der Gastronom mit bayrischen Wurzeln kocht im Restaurant Attisholz bei Solothurn. Die Jury begründet ihre Wahl mit der «Leidenschaft» und der «Fantasie», die jede seiner Speisen erkennen lasse. Die Gerichte von Jörg Slaschek zeugten zudem von «handwerklicher Präzision» und beweisen «grosse Warenkenntnis». Mehr...

"Eckart" 2015. Es will nicht mehr aufhören. Noch eine Auszeichnung - immerhin unter dem Patronat eines absoluten Spitzenkönners: Michel und Marie-Piere Troigros wurden in München von Eckart Witzigmann (74) in der Kategorie „Große Kochkunst“ ausgezeichnet. Die weiteren Preisträger...

Schweiz: Hotelier des Jahres. Nominiert von der neunköpfigen Fachjury für den Award «Hotelier des Jahres» sind Carlo Fontana, Hotel Lugano Dante und Hotel Berna in Mailand; Daniel F. Lauber, Cervo Mountain Boutique Resort Zermatt und Raphael Wyniger, Teufelhof Basel. Mehr...

Goldene Palme/ Leaders Club Award. Das Gastro-Konzept Bun Bao aus Berlin (Finest Asian Burgers) konnte das Publikum am meisten überzeugen und gewann den 14. Innovationspreis des deutschen Leaders Clubs. Der Macher Anh Vu Dang nahm den Preis in Form der begehrten goldenen Palme freudig entgegen. Seit Anfang Mai 2015 bietet Vu in seinem Restaurant "Bun Bao" seine hausgemachten Asien-Burger-Kreationen in Berlin-Prenzlauer Berg an. Mehr...

 

Tripadvisor: Traveller's Choice Award geht an das Restaurant Haerlin, Hamburg. Mehr...

Schlemmer Atlas 2016: Die Auszeichnungen. Mehr...

Swiss Culinary Cup (SCC): Elias Koch (La Cocina, Olten) holt sich den Kübel. Mehr...

D/Patissier des Jahres heisst Enrico Christ. Wirkt er nicht gerade an einem Wettbewerb, werden seine süsse Träume den Gästen des Bayerischen Hofes in München vorgesetzt.

D/Hotelimmobilie des Jahres 2015: Hotel Zoo, Berlin. Mehr...

 D/ Der beste Sommelier heisst Torsten Junker. Mehr...

Journal Frankfurt/"Rhein-Main geht aus 2016":  Christian Eckhard vom Restaurant Villa Rothschild in Königstein st die neue Nummer 1. Mehr...

Schweiz/Lehrmeisterin des Jahres/Restaurationsfachfrau 2015: Gewählt ist Julia Scussel von der Zürcher Kronenhalle. Mehr...

Gastro Awards 2015: Auszeichnungen für Kölner "485 Grad" und Little Link Bar. Mehr...

Sonja Frühsammer ist Berliner Meisterköchin 2015. Mehr...

Auszeichnung: Die besten Tagungshotels Deutschlands. In der Kategorie „Seminar“ ist das Seminaris Seehotel Potsdam in Brandenburg glücklicher Gewinner. Platz eins in der Kategorie „Konferenz“ belegt das Marc Aurel Spa & Golf Resort in Bad Gögging. Als bestes Hotel in der Kategorie „Klausur“ wurde das hessische Hotel Schloss Romrod ausgezeichnet. Die Kategorie „Kongress“ führt dieses Jahr das Hotel Esperanto Kongress- und Kulturzentrum Fulda an. Erstplatzierter in der Kategorie „Meeting“ ist das Dreiklang Business & Spa Resort aus dem schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen. Das Hotel Schönbuch aus Pliezhausen in Baden-Württemberg ist Sieger in der Kategorie „Events“. Mehr...

Bern: Gastro-Bär 2015 geht an Patissier Rolf Mürner, der Preis fürs Lebenswerk erhält Silvia Chautems vom Berner Restaurant "Pyrenées". Mehr...

22. World Travel Award 2015: Die beste Airline, der beste Flughafen, das beste Business Hotel, die schönste Suite - Reisebüros rund um die Welt wählen für jeden Erdteil und jedes Tourismus-Land ihre Favoriten. Mehr...

 

Magazin "Der Feinschmecker": Koch des Jahres 2015 ist Tohru Nakamura vom Schwabinger Restaurant Geisels Werneckhof. Mehr...

Tohru Nakamura, das Portrait (2013) in der Süddeutschen. Mehr...

Kochausbildung Schweiz: Der Lehrmeister des Jahres 2015 heisst Adrian Furer. "Sein Herzblut für die Ausbildung und die Kommunikation mit den Lernenden auf Augenhöhe ist bemerkenswert", begründet die Jury ihre Wahl. Der Preis, dotiert mit 10'000 Franken, wird am Montag, 21. September, im Zürcher Kaufleuten verliehen. Mehr...

Icomos/Schweiz: Historisches Hotel des Jahre 2016 heisst Hotel Waldhaus Sils-Maria. Mehr...

Lukas Koller, Mitinhaber und stellvertretender Geschäftsführer der Confiserie Suteria in Solothurn, wurde zum "Zukunftsträger 2015 - Lehrmeister des Jahres" in der Kategorie Bäcker-Konditor-Confiseur gewählt. "Lukas Koller ist ein kreativer und konsequenter Lehrmeister, der seinen Lernenden die Freude am Beruf vermittelt", begründet die Jury ihren Entscheid. Der Preis, dotiert mit 10'000 Franken, wird am Montag, 21. September, im Zürcher Kaufleuten verliehen. Mehr...

Location Awards 2015: Die Nominierten stellen sich am 23. September im Andels Hotel in Berlin der Wahl. Mehr...

 World Skills 2015, Sao Paulo/Cooking: Silber für Steven Duss, Ursenbach/Bern. Gold: Shen-Wei Ku, China/Taipei, weitere Silber-Medaillen:Jae Gwang Lee, Korea, Sébastien Rémillard, Kanada, Bronze; Ricardo Maziel, Brasilien. Mehr....
Silbermedaillen-Gewinner Steven Duss im Portrait. Mehr...

World Skills 2015, Sao Paulo/Restaurant-Fachfrau: Franziska Ehgartner vom Parkhotel Pörtschach holt Gold! Mehr...

Best Spa/Las Vegas: Virtuoso zeichnet das Dolder Grand Zürich für den Wellnessbereich aus. Die Preisverleihung fand anlässlich der Virtuoso Travel Week in Las Vegas statt. Managing Director Mark Jacob nahm die Auszeichnung im Bellagio Resort & Casino persönlich entgegen. Mehr...

hotel.de-Umfrage: Saarland ist Deutschlands Genussregion 2015 und verweist den Schwarzwald auf Platz 2, dicht gefolgt vom Erzgebirge. Mehr

Beim diesjährigen Hotel-Ranking des Schweizer Wirtschaftsmagazins Bilanz ist Thomas Neeser, der Küchenchef des Grand Hôtel du Lac in Vevey, zum „Hotelkoch des Jahres“ gekürt worden. Mehr...

Restaurantführer "Zürich geht aus". Wolfram Meisters Choice findet Beachtung. Aus dem Pressetext: "Damit man nicht den Überblick verliert, schnell und unkompliziert an die sympathischsten Restaurant-Adressen kommt, fahndeten in den letzten Wochen und Monaten die Tester von "Zürich geht aus" um Chefredaktor Wolfram Meister nach neuen Restaurants und überprüften die bekannten guten, ob sie noch immer gleich gut sind. In Zürich und Umgebung. Ergebnis: Die 205 besten Zürcher Restaurants. Beschrieben und bewertet auf 300 Seiten". Mehr...

Best of Swiss Gastro. Zum zwölften Mal hat die Fachjury Restaurants und Lokale für den Schweizer Publikumspreis "Best of Swiss Gastro" nominiert. Die 211 nominierten Betriebe verteilen sich in acht verschiedenen Kategorien über die ganze Schweiz. Am 2. November werden die Gastroawards verliehen. Mehr...

"Mein himmlisches Hotel". Das „Romantik Hotel Residenz Am See“ in Meersburg mit dem Restaurant „Casala“ schaffte es mit einer Bewertung von 9,4 von zehn möglichen Punkten auf Platz 1. Vier Hotels vom Bodensee kämpften um den Titel in der Doku-Reihe „Mein himmlisches Hotel“ beim Fernsehsender Vox. Mehr...

Die Vox-Sendung Mein himmlisches Hotel auf nowtv.de. Mehr...

Luma Beef. Marco Tessaro und Lucas Oechslin erhalten den SEF Award (75 0000 Franken) für ihr Schimmelfleisch. Mehr...

Schweiz/Lehrmeister des Jahres 2015: Die Nominierten der Lebensmittelbranche/des Gastgewerbes. Mehr...

Berliner Meisterköche, die Nominierten 2015 - Wahl am 10. September. Mehr...

Louis und Mimi Bischofberger vom Kreuz Egerkingen: Gewinner des Solothurner Tourismuspreises 2015. Mehr...

Swiss SVG Trophy 2015 geht an Team «Bern» vom Inselspital mit Angela Mumenthaler, Jennifer Kunz und  Daniela Wälchli. Mehr...

Ronny Siewert vom Grand Hotel Heiligendamm als bester Koch Mecklenburg-Vorpommerns ausgezeichnet. Mehr...

Münchner Gründerpreis 2015 geht an Hamburgerei. Mehr...

"Koch der Köche": 100 Spitzenköche Deutschlands wählen ihren besten Kollegen. Die Preisverleihung findet am 19. Mai im Rahmen einer Gala auf Schloss Bensberg statt. Gastgeber ist Titelverteidiger Joachim Wissler. Mehr...

2015 World's Best Female Chef: Die Preisträgerin heisst Hélène Darroze. Mehr...

Schweiz Tourismus: Prix Bienvenu - die freundlichsten Hotels. Mehr...

D/Anne Schacht ist Housekeeping Managerin des Jahres 2015. Mehr...

Deutschlands bester Nachwuchs-Hotelier heisst Benedikt Rudolph. Mehr...

 

...