23
Mon, Sep

Klimadebatte: Kommt die Fleischsteuer?

Ranglisten
Typography

Das schöne Stück Fleisch auf dem Grill, die Wurst im Salat – unser Fleischkonsum hat einen Einfluss auf das Klima. Das führt der jüngste Bericht des Weltklimarates (eine politische Organisation)  vor Augen. Da liegt der Schluss nahe: Würden alle Menschen etwas weniger Fleisch essen, könnte man den Ausstoss von Treibhausgasen deutlich reduzieren. In Deutschland befeuern die immer stärker werdenden Grünen die Debatte, ob der Staat deshalb die Fleischpreise erhöhen solle. Wie sich dies auf Hotellerie und Gastronomie auswirken würde, ist klar - verheerend. Mehr...

Frühere Beiträge

Alarmismus ist man sich von Klimaschützern gewohnt.  Doch es ist eine Tatsache, dass wir in unseren Breiten mehrere Jahre mit wenig Niiederschlag und Hitze erlebten. Nicht nur die Trockenheit, sondern auch das rücksichtslose Abernten setzt den Pilzen zu und lässt die Bestände schwinden. Auch die Trüffelbestände. Die "schwarzen Diamanten" zählt man bekanntlich zu den Schlauchpilzen. Müssen sich Geniesser künftig auf astronomische Preise einstellen - oder können Trüffelplantagen samt Bewässerung das Manko ausgleichen? Mehr über die immer rarer werdende Delikatesse...