20
Thu, Jun

Sonntagszeitung: Die besten Schweizer Hotels 2019

Ranglisten
Typography

 2019/Die «SonntagsZeitung» und Autor Karl Wild publizieren alljährlich die Verlagsbeilage «Hotel Extra». Die sicheren Werte, die Aufsteiger, die Absteiger und die neuen Hotels im Rating 2019: Bei den Stadthotels ist das Zürcher Dolder Grand wie im Vorjahr an der Spitze, gefolgt vom Beau-Rivage Palace Lausanne-Ouchy und vom Widder in Zürich. Auf den Plätzen folgen das Trois Rois in Basel und das Baur au Lac in Zürich.
Die Ferienhotels: An der Spitze thront neu das Castello del Sole in Ascona (Vorjahr: 4.), gefolgt von The Chedi, Andermatt, dem Kulm St.Moritz, dem Gstaad Palace und dem Suvretta House St.Moritz.
Kategorie Nice Price, auf den ersten Plätzen: Hotel Pirmin Zurbriggen, Saas-Almagell, Arthotel Riposo, Ascona, Spitzhorn, Saanen-Gstaad, Ameron Swiss Davos und Vitznauerhof, Vitznau. Folgt mehr...

Saas-Almagell VS: Hotel Pirmin Zurbriggen zum achten Mal in Top-Position. Mehr...

Frühere Rankings der Sonntagszeitung, der NZZ und der "Bilanz"....

2018/Die «SonntagsZeitung» und ihr Autor Karl Wild publizieren alljährlich die zur Tradition gewordene Verlagsbeilage «Hotel Extra». Die Aufsteiger, die Absteiger und die neuen Hotels im Rating 2018: Viereinhalb Jahre nach der Eröffnung ist "The Chedi" Andermatt erstmals das beste Ferienhotel der Schweiz. Das spektakulärste Alpen-Hideaway begeistert mittlerweile Gäste aus aller Welt und wächst Jahr für Jahr im zweistelligen Bereich."The Chedi" löst das Eden Roc in Ascona ab, das die Rangliste während sieben Jahren angeführt hat.
Einen Führungswechsel gab es auch in der Kategorie mit den besten Wellnesshotels. Das 550-Millionen-Projekt Bürgenstock Resort mit vier unterschiedlichen Häusern – Flaggschiff ist das Bürgenstock Hotel & Alpine Spa – überholt das Grand Resort Bad Ragaz .
Hotel des Jahres ist das Art Deco Hotel Montana in Luzern. «Das grandiose Gesamtkunstwerk von Fritz Erni ist seit zwei Jahrzehnten das beste und aufregendste 4-Stern-Superior-Hotel im Land, ein Erlebnishotel erster Güte, voller innovativer Konzepte und toller Überraschungen», wird das Haus gelobt.
Hotelière des Jahres ist Nathalie Seiler-Hayez, die erste Frau an der Spitze des traditionsreichen Beau-Rivage Palace in Lausanne-Ouchy. Wie sie das Luxushaus am See managt, sei bewundernswert. Mattias Roock (Castello del Sole) ist Koch des Jahres, Giuseppe Pesenti (Badrutt’s Palace) ist Concierge des Jahres. Grösster Aufsteiger im Rating ist das Ultima Gstaad. Das fünfte Luxushotel im Nobelkurort verbesserte sich um 19 Ränge. Mehr...

NZZ: Luxushotels testen - 2017. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Was gibt es Schöneres für Journis, als der muffigen Redaktionsstube zu entfliehen und die Welt der Reichen und Schönen zu erkunden? Ausserdem: Das Sonntagszeitungs-Ranking der besten Schweizer Hotels wird stark lbeachtet. Also muss die NZZ am Sonntag nachziehen. Nicht gerade originell. Doch Medien wollen mit Rankings im Grunde genommen auf sich selbst aufmerksam machen - der Impact ist  nicht zu unterschätzen. Klassische Win-Win-Situation. Auch den erwähnten Hotels bringt es vermutlich einiges an Aufmerksamkeit.
Anyway, hier die Besten 2017 der NZZ am Sonntag: Alpina Gstaad, The Dolder Grand, Grand Resort Bad Ragaz, Eden Roc Ascona, Kronenhof Pontresina, Suvretta House St. Moritz, Kulm Hotel St. Moritz, Giardino Ascona, Park Hotel Vitznau, Badrutt's Palace St. Moritz. Knapp unter die 50 Besten schafft es das Flaggschiff der Berner Oberländer Hotellerie, das Victoria Jungfrau (Platz 49).

Sonntagszeitung 2017. Das in fünfter Generation von den Brüdern Patrick und Claudio Dietrich geführte Hotel Waldhaus  Sils-Maria (Engadin) verfüge über eine ganz spezielle Aura, schreibt Hoteltester Karl Wild.  Ausserdem sei es mit einem neuen, wunderschönen Spa zusätzlich aufgewertet worden.
Die weiteren Auszeichnungen: Hotelier des Jahres ist Diego Glaus,
Heiko Nieder (The Dolder Grand) ist Koch des Jahres
Cristina Bally (Les Trois Rois) ist Concierge des Jahres
Bestes Ferienhotel im Land ist für ein weiteres Jahr das  Eden Roc in Ascona
Das Grand Resort Bad Ragaz bleibt bestes Wellnesshotel
The Dolder Grand bleibt bestes Stadhotel
Das Albergo Losone bleibt bestes Hotel für Familienferien
Einen Wechsel gab es in der Kategorie mit den besten Nice-Price-Ferienhotels: Die Walliser Perle mit dem berühmten Namen Pirmin Zurbriggen holte sich Platz eins zurück. Mehr...

 

Sonntagszeitung 2016. Als bestes Stadthotel findet sich das Dolder Grand Zürich wiederum auf Platz 1. "Atemberaubend schön, in diesem Refugium für Kenner, Lebenskünstler und Geniesser stimmt glattweg alles", befindet die Jury unter der Aegide des Publizisten und Hoteltesters Karl Wild.
Das alterwürdige, vor zehn Jahren mit grossem Aufwand restaurierte Les Trois Rois in Basel wird zum Hotel des Jahres 2016 erkoren. Die Luxusherberge, in der einst Napoleon abstieg, eilt unter der Leitung von Top-Leuten wie Direktor Reto Kocher, Dreisternekoch Peter Knogl und dem ebenfalls preisgekrönten Barchef Thomas Huhn von Erfolg zu Erfolg. Mehr über das Hotel des Jahres...
Hoteliers des Jahres 2016 sind Jenny und Heinz E. Hunkeler vom St. Moritzer Kulm, Urs Gschwend vom Gstaader Le Grand Bellevue ist Koch des Jahres; und José Alfonso Gil vom Fairmont Le Montreux Palace darf sich Concierge des Jahres nennen. Bestes Ferienhotel ist zum sechsten Mal in Folge Karl Heinz Kipps Eden Roc in Ascona. Bei den Wellnesshotels liegt das Grand Resort Bad Ragaz zum achten Mal vorne. Mehr... 

Ketten sind out, gediegene Einzelhäuser sind in: Das zeigt das jährliche Hotelrating der «Bilanz» in der Ausgabe 2015, das von 212 Experten zusammengestellt wurde. Das Gstaad Palace ist neu das beste Ferienhotel der Schweiz. Auf Platz zwei liegt das Castello del Sole in Ascona, auf Rang drei der Vorjahressieger Riffelalp Resort oberhalb Zermatt. Einen grossen Sprung nach Vorne machte The Chedi Andermatt von Rang 28 auf 11. Bei den besten Stadthotels liegt unverändert das Beau-Rivage Palace in Lausanne vor The Dolder Grand in Zürich. Platz drei geht neu an das Fairmont Le Montreux Palace. Bei den weltbesten Ferienhotels dominiert neu Schloss Elmau in Bayern vor dem Singita Sabi Sand Reserve in Südafrika und dem Hotel Splendido in Portofino. Mehr..

 Schweiz/Sonntagszeitung: Das Hotelranking 2015. Hotel-Experte Karl Wild und seine Jury haben erneut das Dolder Grand in Zürich als bestes Stadthotel erkoren. Auf den Plätzen 2 bis 4 gibt es ebenfalls keine Veränderungen. Das Beau-Rivage Palace Lausanne-Ouchy, das Park Hyatt  und das Baur au Lac folgen auf den Plätzen und bilden eine konstante Spitze. Das Lausanne Palace rückt um einen Platz auf die 5 vor - das Zürcher Hotel Widder macht den Sprung von Platz 12 auf Platz 6. 
Ebenso konstant sind die Positionen bei den Ferienhotels: Platz 1 wie im Vorjahr für das Eden Roc in Ascona, gefolgt vom Castello del Sole und vom The Chedi Andermatt. Das Park Hotel Vitznau rückt vom Platz 13 auf Platz 4 vor. Mehr über das Hotelranking, das Hotel und den Hotelier des Jahres...

Sonntagszeitung Zürich: Das Hotelranking 2014. Hotel-Experte Karl Wild und seine Jury haben erneut das Dolder Grand als bestes Stadthotel erkoren. Doch Fairness muss sein: Die besten Adressen sind aufgeteilt in fünf Kategorien. Es wurde von der SonntagsZeitung je eine Rangliste für die besten Ferienhotels, Stadthotels, Wellnesshotels, Familienhotels und Nice-Price Ferienhotels erstellt. Mehr...

 

Bilanz-Hotelrating 2012: Dolder Grand hat das gewisse Etwas - nämlich Schwarzenbachs Kunstsammlung in dreistelliger Millionenhöhe