12
Tue, Dec


Mit neuer deutscher Küche haben es die Berliner Zwillingsbrüder Thomas und Mathias Sühring in Thailand zu einem Michelin-Stern geschafft. Die beiden 40 Jahre alten Köche wurden am Mittwoch in der Hauptstadt Bangkok ausgezeichnet. Ihr Restaurant "Sühring" haben sie erst im Februar vergangenen Jahres eröffnet. Auf der Karte finden sich Klassiker der deutschen Küche in moderner Variante. Mehr...

Anfangs bot das "La Bouitte" Raclette und Käsefondue für Skifahrer an - jetzt ist das Restaurant in den französischen Alpen im Koch-Olymp angekommen. Der Gastronomie-Führer Michelin zeichnete das Restaurant im Skiort Saint-Martin-de-Belleville mit drei Sternen aus. "Das bringt uns auf den Gipfel, das ist unglaublich", freute sich der mit der höchsten Michelin-Auszeichnung geehrte 64-jährige Koch René Meilleur, der zusammen mit seinem Sohn Maxime im "La Bouitte" am Herd steht.

Drei Sterne für Ex-Raclette-Restaurant für Skifahrer - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Frankreich-Gastronomie-Auszeichnungen-Drei-Sterne-fuer-Ex-Raclette-Restaurant-fuer-Skifahrer;art154670,3013580#plx1659983281
Anfangs bot das "La Bouitte" Raclette und Käsefondue für Skifahrer an - jetzt ist das Restaurant in den französischen Alpen im Koch-Olymp angekommen. Der Gastronomie-Führer Michelin zeichnete das Restaurant im Skiort Saint-Martin-de-Belleville mit drei Sternen aus. "Das bringt uns auf den Gipfel, das ist unglaublich", freute sich der mit der höchsten Michelin-Auszeichnung geehrte 64-jährige Koch René Meilleur, der zusammen mit seinem Sohn Maxime im "La Bouitte" am Herd steht.

Drei Sterne für Ex-Raclette-Restaurant für Skifahrer - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Frankreich-Gastronomie-Auszeichnungen-Drei-Sterne-fuer-Ex-Raclette-Restaurant-fuer-Skifahrer;art154670,3013580#plx1659983281

(Symbolbild)

Chefsache. In Frankreich ist das Ansehen eines Sternekochs immens. Ein Ranking, das Frankreich nicht als den gastronomischen Nabel der Welt betrachtet, darf nicht sein. Da ständig neue Rankings (und die dahinter stehenden Fachmagazine oder Unternehmen) aus den USA und Grossbritannien um Aufmerksamkeit buhlen, hat Frankreich kurzerhand eine eigene Rangliste - kurz La Liste - lanciert. Dies, um die Grande Nation und ihre gastronomischen Protagonisten ins gebührende Licht zu rücken. Herausgeberin ist, man höre und staune, das französische Aussenministerium!
Et voilà: Nummer 1 der Spitzenrestaurants 2017  ist  das "Guy Savoy" von Guy Savoy in Paris, gefolgt vom "Kyubey" von Kyo Aji (Japan), "Le Bernardin" von Eric Ripert und Alain Ducasse au Plaza Athénée. Auf den Plätzen 4 und 5 folgen das Hôtel de ville in Crissier/Lausanne von Franck Giovannini  und Eleven Madison Park/Daniel Humm in New York. Mehr...

Und gleich noch ein Ranking - Michel Troisgros ist der Beste! s.unten (Smartphone: Auf Bild tippen, um alle Artikel zu lesen)

  

Symbolbild

Keine Punkte. Keine Sterne. Auch keine Mützen. Sondern: Wer drin ist, ist drin. Das Konzept scheint für den Verlag aufzugehen. Der etwas andere Restaurantführer "Basel geht aus" 2018/19 erscheint heute und könnte sich einen festen Platz im Bücherregal von Geniessern zu erobern (s.auch unten, Zürich). Mehr..

Das Portal "Basel geht aus" und Telebasel vereinigen sich. Basel erhält einen  Online-Gastronomieführer mit Restaurantkritiken, Videos und Ranking. Telebasel will damit zur neuen Basler Adresse für alle Gourmets werden. Chefredaktor Wolfram Meister im Talk...

 

Stark vertreten unter den Ersten: Engadiner Luxushotels. Im Bild Badrutt's Palace
 

Schweiz/Luxushotels testen. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Was gibt es Schöneres für Journis, als der muffigen Redaktionsstube zu entfliehen und die Welt der Reichen und Schönen zu erkunden? Ausserdem: Das Sonntagszeitungs-Ranking ist vielbeachtet. Also muss die NZZ am Sonntag nachziehen. Nicht gerade originell. Doch Medien wollen mit Rankings im Grunde genommen auf sich selbst aufmerksam machen - der Impact ist eben beachtlich.
Anyway, hier die Besten 2017 der NZZ am Sonntag: Alpina Gstaad, The Dolder Grand, Grand Resort Bad Ragaz, Eden Roc Ascona, Kronenhof Pontresina, Suvretta House St. Moritz, Kulm Hotel St. Moritz, Giardino Ascona, Park Hotel Vitznau, Badrutt's Palace St. Moritz. Knapp unter die 50 Besten schafft es das Flaggschiff der Berner Oberländer Hotellerie, das Victoria Jungfrau (Platz 49). Folgt mehr...

 

More Articles ...