16
Tue, Jul

Kaffee der Marke La Semeuse ist seit Jahren die Lieblingssorte der artichox-Redaktion. Und zwar "Mocca Surfin" Bohnenkaffee -  jede Tasse wird mit frisch gemahlenem Kaffee im  Automaten zubereitet. Die Kaffeerösterei aus La Chaux de Fonds im Neuenburger Jura verspricht nun das gleiche Kaffeevergnügen aus der Kapsel. Die Herausforderung bestehe darin, einen Spitzenkaffee mit allen Aromen und dem vollen Geschmack zu erhalten, Nach mehreren Jahren Forschung sei dieser Schritt gelungen. Ab sofort im Sortiment von La Semeuse: der authentischen «Mocca Surfin», ein 100-Prozent-Arabica-Kaffee mit feiner Mandelnote, «Mocca Lungo» und der authentische italienische Espresso «Il Piacere» - alle in Nespresso-kompatiblen Kapseln. Für Hoteliers, die ihren Gästen in der Hotelhalle oder im Zimmer Spitzenqualität bieten wollen. Mehr...

  

Was steht auf dem Wunschzettel ambitionierter Köche? Der Rotationsverdampfer. Ab etwa 5000 Euro erhältlich. Dieses Laborgerät ermöglicht es gemässt Hersteller, flüssige Lösungen schonend einzudampfen und zu trennen, beispielsweise bei der Produktion von Aromakonzentraten Es können auch Aromasalze und andere fein- oder grobkörnige Substanzen damit hergestellt werden. Mehr...

 (Symbolbild)

Jaxs: Ex-Profiboxer Axel Schulz lanciert eine Grillsauce, die  gemäss Werbung auch zu Wurst und Spareribs passt. "Zum Niederknien" sei das Geschmackserlebnis, heisst es auf der Website. Mehr...

Die Durststrecke scheint beendet - Steakhouses sind wieder im Aufschwung, Veganer-Welle hin oder her. Pommersches oder Irisches Rind, "Dry aged", sorgfältig am Knochen gereift, wie es die beiden Berliner Steakhouses namens Filetstück servieren: Dafür scheinen Gäste bereit zu sein, mehr zu bezahlen. Nun soll ein drittes Restaurant folgen. Mehr...

 

Über 100 Millionen Euro Umsatz erwirtschafteten die 54 Maredo-Steakhäuser in Deutschland und die zwei österreichischen Restaurants in Wien und Salzburg im vergangenen Jahr.

Bei Maredo zählt nicht nur die (Steak-)Größe | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wirtschaft/bei-maredo-zaehlt-nicht-nur-die-steak-groesse-id9257587.html#plx1264285916
Über 100 Millionen Euro Umsatz erwirtschafteten die 54 Maredo-Steakhäuser in Deutschland und die zwei österreichischen Restaurants in Wien und Salzburg im vergangenen Jahr.

Bei Maredo zählt nicht nur die (Steak-)Größe | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wirtschaft/bei-maredo-zaehlt-nicht-nur-die-steak-groesse-id9257587.html#plx1264285916

(Symbolbild)

Ecole Hoteliere de Lausanne. Ein Campus für Studenten - von Studenten entworfen. Gemäss diesem Leitsatz will die Hotelfachschule die Kapazitäten bis ins Jahr 2020 schrittweise erweitern. Mehr...

More Articles ...