19
Mon, Nov

Aja Zürich eröffnet

Firmen News
Typography

 

Zürich: Hier ist noch was zu holen. Den boomenden Markt der Stadthotellerie will Aja  (Firmenschreibweise  "a-ja, A-ja") nicht gänzlich der Konkurrenz überlassen. Vor allem mit den Erfahrungen der Gruppe im Budget-Wellness-Bereich (s. Aja Warnemünde und Grömitz) will das neue Aja Zürich punkten - sowohl bei Touristen als auch beim Zürcher Publikum. Mehr...

 Aja und deren Gründer, Kreuzfahrten-Pionier, Hotel-Tycoon und  Wahlschweizer Horst Rahe. Mehr...

Frühere Nachrichten über Aja, DSR und DSR-Gründer Horst Rahe...

Expansion bekräftigt. Die Hotelgruppen der Deutschen Seereederei DSR, darunter "A-Rosa"- und "A-Ja"-Anlagen, sollen expandieren. "Ohne eine Wachstumsphilosophie wäre ich nicht Gesellschafter geworden", sagte der neue geschäftsführende Gesellschafter der DSR Hotel-Holding, Richard J. Vogel, der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe bereits Gespräche mit potenziellen Investoren und Projektentwicklern, um die Zahl der Anlagen zu erhöhen. Mehr...

Horst Rahe. Der bereits legendäre Touristikunternehmer (Deutsche Seereederei, DSR), ist bekannt für seine massentauglichen Angebote - aber auch für seine seltsam klingenden Labels. Aja (Firmenschreibweise: "a-ja"), seine 2013 in Rostock lancierte Wellness-Hotelmarke zum Billig-Grundpreis, läuft offenbar prächtig. Anfang 2015 soll an der Ostsee in Grömitz (Ostholstein) das zweite Hotel mit 222 Zimmern an den Start gehen. Im September 2015 soll ein weiteres Haus in Bad Saarow am Scharmützelsee (Brandenburg) mit 150 Zimmern folgen. Danach setzt Aja zur Eroberung der Alpen an: Ein Hotel mit 230 Zimmern sei in Ruhpolding (Bayern) vorgesehen, lässt sich die Firmenleitung vernehmen. Mehr...

Richard J. Vogel wechselt zu DSR. Die DSR Hotel Holding hat mitgeteilt, dass Richard J. Vogel zum 1. Oktober 2014 die Position als Geschäftsführender Gesellschafter von Horst Rahe übernimmt. Mehr...

Horst Rahe auf Wachstumskurs. Die Hotelgruppe der Deutschen Seereederei, die DSR Hotel Holding (Rostock),  steigerte ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 8,7 Prozent auf 104,5 Millionen Euro, wie der geschäftsführende Gesellschafter Horst Rahe am Montag in Rostock mitteilte. Das Ergebnis vor Steuern lag demnach um 7,9 Prozent über dem von 2012 und erreichte 20,9 Millionen Euro.Dazu trugen auch zwei Hotel-Neueröffnungen in der Hamburger Innenstadt und im Ostseebad Warnemünde (Aja) bei. Mehr...

Aja stellt Bisheriges in Frage, so im ersten Resort in Warnemünde: Warum ein Telefon im Zimmer? Man hat ja Smartphone und Tablet dabei...

D/Grömitz bei Lübeck: Aja Hotel Nummer zwei mit 222 Zimmern projektiert

D/Warnemünde. "A-ja" nennt sich die neue Wellness-Hotelmarke. Der Gründer ist in der Szene alles andere als eine Unbekannter: Horst Rahe hat sich bereits mit Aida Cruises einen Namen gemacht. Nun setzt er grosse Mittel ein, um seine Vision umzusetzen. Dabei setzt er auf das "Bausteinprinzip". Gäste zahlen einen Grundpreis von 39 Euro pro Person und kaufen jeden Tag nur die Angebote dazu, die sie nutzen wollen - Frühstück, Sauna, Schwimmbad oder Wellness-Behandlungen. Mehr...