19
Sat, Jan

Coca-Cola expandiert im Kaffeehaus-Geschäft: Für rund 4,9 Milliarden Doller, also etwa 4,3 Milliarden Euro, hat der amerikanische Getränkekonzern die britische Kaffeekette Costa Coffee von Whitbread PLC gekauft.

Der Getränkekonzern Coca Cola erhöht mit einem Schlag sein Verkaufsnetz um 3000 Einheiten - ohne von Discountern gepiesackt zu werden. Costa Coffee ist weltweit der stärkste Konkurrent von Starbucks. Das kostet. Rund 4,3 Milliarden Euro erhält die bisherige Besitzerin von Costa Coffee, Whithbread PLC. Mehr...

Coca-Cola expandiert im Kaffeehaus-Geschäft: Für rund 4,9 Milliarden Doller, also etwa 4,3 Milliarden Euro, hat der amerikanische Getränkekonzern die britische Kaffeekette Costa Coffee von Whitbread PLC gekauft.


 

Verschmutzung der Gewässer durch Plastikteilchen - eine tickende Zeitbombe

Firma aus Traun (A) hat den Dreh raus - Trinkhalme aus Papier innert drei Monaten martkreif. Mehr...

Riesige Mengen Plasticmüll verschmutzen Binnengewässer und Weltmeere. Die EU ist entschlossen - es wird drastische Gegenmassnahmen geben. Mehr...

More Articles ...