Bocuse d'Or Lyon 2019: Dänemark-Team siegt

Events
Tools
Typography

 

Nordic cusine! Dänemark holt Gold), Schweden Silber, Norwegen Bronze - ehrenvoller 5. Platz für Mario Garcia (Schweiz). Eindrücklich ist der Auftritt der Skandinavier: Finnland nimmt den vierten Platz ein. Mehr...

Bocuse d'Or Lyon 2019, die offizielle Website. Mehr...

Schweiz: Maria Garcia  im Final in Lyon: So akribisch hat sich wohl noch nie ein Schweizer Kandidat auf den wichtigsten Wettbewerb für Köche vorbereitet. Das Geld für eine 1:1-Testküche genau wie am Final in Lyon kam durch Crowdfunding zusammen. Mehr...

Deutschland: So hat sich Christian Krüger vorbereitet. Mehr...

 

Frühere Nachrichten über Bocuse und Bocuse  d'Or...

Ende Januar steigt im französischen Lyon der wichtigste Kochwettbewerb der Welt: das Finale des «Bocuse d'Or». Mario Garcia, der die Schweiz vertritt, bereitet sich in Luzern akribisch darauf vor. Mehr...

101_20190131

Turin, die Entscheidung: "New Nordic Cuisine"! Mario Garcia (Schweiz) erkocht sich Platz 7  und nimmt am Final im Januar 2019 in Lyon teil; Marvin Böhm (Deutschland) schafft es nicht unter die ersten 10.
Christian André Pettersen (Norwegen) gewinnt diese Vorrunde, gefolgt vonSchweden und Dänemark . Mehr...

Am Europa-Final Bocuse d'Or in Turin kämpften 20 Köche  in dieser europäischen Vorausscheidung  ("Continental Selection", 11./12. Juni 2018)  um einen der prestigeträchtigsten Titel der Branche. Für Deutschland stand Marvin Böhm (Aqua, Wolfsburg) am Herd, die Schweiz wurde durch Mario Garcia (Food Creator, Horw/Luzern) vertreten. Die Besten dieser weiteren Vorausscheidung werden ihr Land Ende Januar 2019 im Final in Lyon gegen Kandidaten aus Nord- und Südamerika sowie Asien vertreten. Mehr...

Mario Garcia -  so bereitete er sich auf den Wettbewerb vor.  Mehr...

Mario Garcia - das Youtube-Video. Mehr...

Marvin Böhms Wunschreiseroute: Über Turin nach Lyon. Mehr...

Mit Kreativität und innovativer Zubereitung habe Marvin Böhm die hochkarätige Jury begeistert, heisst es in der Medienmitteilung. Der Wolfsburger Junior Sous Chef aus dem Restaurant aqua im The Ritz Carlton wird Deutschland unter 20 Nationen beim Bocuse d’Or Europe vertreten. Mehr...

$Mit Kreativität und innovativer Zubereitung habe Marvin Böhm die hochkarätige Jury begeistert, heisst es in der Medienmitteilung. Der Wolfsburger Junior Sous Chef aus dem Restaurant aqua im The Ritz Carlton wird Deutschland unter 20 Nationen beim Bocuse d’Or Europe vertreten. Mehr...

Ausscheidung Deutschland: Wer darf Deutschland beim europäischen Entscheid im Juni 2018 in Turin und dann beim Weltfinale des Bocuse d’Or im Januar 2019 in Lyon zu vertreten? Am Montag (26.3.2018) live auf Facebook. Mehr...

Bocuse d'Or, Ausscheidung Schweiz: Der Luzerner Mario Garcia siegt und zieht in die Europa-Ausscheidung in Turin ein. Mehr...

Drei Sterne, drei Bypässe, drei Frauen - so charakterisierte Küchenpapst Paul Bocuse sein Leben.  Mehr...

NZZ: Nachruf auf den Küchenpapst. Mehr...

Mit 91 Jahren ist die französische Legende verstorben. Paul Bocuses Restaurant «L’Auberge du Pont de Collonges» wurde seit 1965 ohne Unterbrechung mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Mehr...

Wolfsburg/Lyon. Der Wolfsburger Koch Marvin Böhm ist einer von vier Kandidaten, die um den Sieg beim Bocuse d’Or Germany 2018 mitkochen dürfen. Bereits im Jahr 2016 konnte er den Sieg nach Wolfsburg holen. Jetzt ist er wieder für den Wettbewerb nominiert worden.
Neben Böhm, der aktuell im "aqua" im Ritz Carlton in Wolfsburg seine Künste zeigt, gehen auch Johannes Steiger aus Scharffs Schlossweinstube in Heidelberg, Franz-Josef Unterlechner aus dem Hotel Königshof in München und Matthias Walter von der Burg Staufeneck bei Stuttgart an den Start. Mehr...

Ruhm und Ehre.  Beim nationalen Vorentscheid der Bocuse d' Or Kochmeisterschaften kämpfen in Paris junge Küchenchefs um die Ehre, Frankreich im internationalen Wettbewerb vertreten zu dürfen. Auf dem Speiseplan stehen zwei Gerichte. Eine Platte Langostinos mit Gemüse-Appetithäppchen sowie ein Rinderfilet im eigenen Saft mit Beilagen für acht Personen. Auf den Punkt perfekt zubereitet in höchstens fünf Stunden. Lediglich zwei Assistenten sind jeweils erlaubt. Mehr...

Germany/Bewerbung bis am 21. September 2017. Der Wettbewerb geniesst mittlerweile auch in Deutschland Aufmerksamkeit. Die Vision von Meisterkoch Paul Bocuse, ein Sprungbrett für vielversprechende Köche zu schaffen, lebe mehr denn je, schreibt Bocuse d'Or Germany auf der Website. Die Kandidaten haben dabei das Ziel vor Augen, die deutsche Spitzenküche zunächst beim europäischen Entscheid im Juni 2018 in Turin und dann beim Weltfinale des Bocuse d’Or im Januar 2019 in Lyon zu vertreten. Mehr...

Bocuse d'Or 2017: Gewinner ist die US-Equipe mit Teamchef Matthew Peters - assistiert von Harrison Turone, beide von Thomas Kellers Restaurant Per se, New York! Silber holt das norwegische Team;  Bronze geht an Island. Mehr...

Bocuse d'Or Winners, das Kochbuch mit allen Gewinnern und mit Rezepten. Mehr...

Bocuse d'Or Lyon 2017: Die Endausscheidung eines der angesehensten Kochwettbewerbe beginnt. Marvin Böhm (und nicht Daniel Arnold, wie irrtümlicherweise  auf der Website bocusedor.com vermeldet)  vom "Aqua" in Wolfsburg (Coach: Sven Elverfeld) wird Deutschland in der Endrunde vertreten, für die Schweiz ist Filipe Fonseca Pinehiro vom "Hôtel de ville" in Crissier bei Lausanne am Start. Insgesamt bewerben sich 24 Zweier-Equipen aus aller Welt um die Trophäe. Alle weitern Finalisten und die Menuanforderungen: Mehr...

Bocuse d'Or Winners, das Kochbuch mit allen Gewinnern und mit Rezepten. Mehr...

Finale in Lyon 24./25. Januar 2017. Die europäische Ausscheidung des  Kochwettbewerbs Bocuse d'Or in Budapest brachte den Schweizer Felipe Fonseca Pinheiro ins Finale. Insgesamt schafften es elf Köche (zusammen mit ihren Assistenten -  "commis") in die Endrunde. Mehr...

Bocuse d'Or - Europa-Final 2016: Das ungarische Team mit Tamás Széll (Onyx Restaurant, Budapest) gewinnt, gefolgt Norwegen und Schweden - Deutschland verpasst knapp den Einzug ins Finale. Die ersten elf Teams qualifizieren sich für die Endrunde Anfang kommenden Jahres in Lyon. Neben Ungarn, das den Wettbewerb vor den Norwegern und Schweden gewann, sind dies die Teams aus Frankreich, Island, Finnland, den Niederlanden, der Schweiz, Belgien, Dänemark und Estland. Marvin Böhm erreichte 1042 Punkte, acht Punkte mehr und er hätte die Teilnehmer aus Estland vom letzten Finalplatz verdrängt. Mehr...

Tamás Széll: Diesen Namen müsse man sich merken, schreibt das Ungarische Tourismusamt. Mehr...

Bocuse d'Or Austria: Kevin Micheli vertritt Österreich am Europa-Final in Budapest vom 10./11. Mai 2016. Mehr...

Bocuse d'Or Germany 2016/Intergastra Stuttgart: Die Finalisten des Kochwettbewerbs stellten der Jury ihre Kreationen vor - und es siegte Marvin Böhm vom Aqua in Wolfsburg.  Der Sieger wird weitergereicht zum europäischen Bocuse d'Or in Budapest (10./11.Mai). Dort geht es um die Teilnahme an der Endausscheidung in Lyon. Mehr...

Bocuse d'Or Suisse, 25. Januar 2016, Sirha/Palexpo Genf. Filipe Fonseca Pinheiro von Violiers Hôtel de Ville in Crissier gewinnt! Der gebürtige Portugiese Pinheiro wird am Europa-Final vom 10./11.Mai in Budapest die Schweiz vertreten. Mehr...

Bocuse d'Or Suisse, 25. Januar 2016, Sirha/Palexpo Genf. Der Gewinner wird am Europa-Final vom 10./11.Mai in Budapest die Schweiz vertreten. Die Jury setzt sich aus der "Crème de la Crème" der Schweizer Spitzenköche zusammen. Mehr...

Bocuse d'Or. Die Donaustadt fiebert dem Europa-Final vom 10./11. Mai 2016 entgegen. Es bewarben sich auch Wien, London und Lodz, den Zuschlag erhielt jedoch im vergangenen Jahr jedoch Budapest. Sehr zur Freude Zoltán Hamvas´, Direktor der Bocuse d´Or Akademie vor Ort. Denn obwohl es viel vorzubereiten und noch mehr zu planen gibt, sieht er dem kulinarischen Großereignis mit Spannung entgegen. Allein die Logistik wird eine Herausforderung sein, müssen für den europäischen Kochwettbewerb doch zehn Küchen mit Michelin-Stern-Qualität und Ausrüstung in den Hallen der HungExpo eingerichtet werden. Mehr...

Mehr über den Bocuse d'Or in Budapest...

Christoph Hunziker vom "Schüpberg-Beizli", Schüpberg bei Münchenbuchsee/Bern, bestritt den Wettbewerb Bocuse d Or, der Frontbericht aus Schweizer Sicht. Mehr...

Sieg für Norwegen: Ørjan JOHANNESSEN und Jimmy ØIEN holen sich die Statue. Wieder einmal ist Skandinavien  weit vorn, Frankreich auf dem siebten Platz, Deutschland und Schweiz in der Statistenrolle. Die Reihenfolge: Norwegen - 1662 Punkte, USA - 1653, Schweden - 1610, Finnland - 1599 , Japan - 1553 , Dänemark - 1509, Frankreich - 1484 , Island - 1435, Niederlande - 1423, UK - 1401, Deutschland - 1383, Schweiz mit 1314 Punkten auf dem 16. Rang.
Für Deutschland stand der Mannheimer Sternekoch Christian Krüger zusammen mit seinem Commis Christian Döhner beim Finale des Bocuse d'Or am Herd. Christoph Hunziker (Schüpberg) vertrat die Schweiz.  Der Wettbewerb der  Wettbewerbe findet alle zwei Jahre im Rahmen der Gastronomie-Fachmesse SIRHA im französischen Lyon statt. Insgesamt traten  am 27. und 28. Januar 2015  24 internationale   Teams an. Mehr über alle Wettbewerbe in Lyon...

Christian Krüger wetzt die Messer. Er fiebert dem Wettbewerb der Wettbewerbe anlässlich der Branchenmesse SIRHA 2015 (24. bis 28. Januar) in Lyon entgegen - und "trainiert" in einer 1:1 nachgebauten Küche: Christian Krüger, der Sieger der Deutschland-Vorentscheidung. Mehr...

Christoph Hunziker, Bocuse d'Or-Finalist für die Schweiz im Januar 2015 und bisheriger Küchenchef des "Schüpberg-Beizlis", übernimmt zusammen mit seiner Partnerin Sarah Näf die Geschäftsführung des Ausflugslokals in der Nähe von Bern. Mehr..

 Bocuse d'Or Europe 2014 Stockholm - Skandinavier räumen ab! Der erste Platz ging an Tommy Myllymaki (Restaurant Sjon) aus Schweden. Auf dem zweiten Platz kam der dänische Vertreter, Kenneth Hansen (Svinkløv Badehotel), gefolgt von Ørjan Johannessen (Bekkjarvik Gjestgiveri) aus Norwegen. Mehr...

CH/Bocuse d'Or-Finalist Christoph Hunziker trainiert in jeder freien Minute für die Europameisterschaft des Bocuse d’Or in Stockholm (7./8.Mai 2014). In zehn Probeläufen bereitet er im "Schüpberg-Beizli" in Schüpberg bei Bern sein Wettbewerbsmenü zu. Mehr...

Bocuse d'or Europe, die weiteren Finalisten...

Paul Bocuse (87). Er ist Protagonist unzähliger Zeitungsartikel über Küche, Kochkunst, Kulinarik, und dies seit den Siebzigerjahren. Ein Genie der Selbstvermarktung. Doch ist alles gesagt über ihn? Mitnichten. Grosse Küchenchefs wie er geben ihr Wissen an Jüngere weiter  - an diejenigen, die ohne zu Murren in seinen Restaurants Fronarbeit leisten. Mehr...

Eine Legende wurde ausgiebig gefeiert - zu Lebzeiten! Alain Ducasse, bereits selbst eine Legende, organiserte das Gala-Diner für Paul Bocuse in Lyon. Mehr...

Übervater, Jahrhundertkoch oder schlicht Genie wird er genannt, der Perfektionist am Herd und Meister der Selbstinzenierung. Sicher ist: Paul Bocuse  hat weltweit Küchengeschichte geschrieben. Er holte die Köche aus ihren teilweise düsteren Küchen heraus und wertete einen bis dahin verkannten Berufsstand zu Gesellschaftsartisten auf. Am 11. Februar wird Bocuse 86. Mehr...