19
Tue, Mar

 

Harald Ultsch (Founder)

Wallisellen/Zürich: Harry's-Home-Eröffnung im April rückt näher. Das neue «Harry’s Home» in Zürich-Wallisellen liegt an der Autobahn, verfügt über ÖV-Anbindung mit bequemen Verbindungen zur City und zum nahen Flughafen sowie zum Einkaufszentrum Glatt. Das Management setzt auf Geschäftsleute, Vielflieger und Personen, die einen längeren Aufenthalt ins Auge fassen. Hierfür bietet Harry's Home Service nach Mass (siehe unten). Das «Harry’s Home» Hotel in Zürich-Wallisellen verfügt über 123 Wohneinheiten zwischen 23 und 65 m2. Erste Bilder...

Harry’s Home eröffnet im April 2019 in Zürich-Wallisellen sein erstes Haus in der Schweiz. Das Prinzip: "Harry’s Home Hotels sind Familien-, Business-, Sport- und Kultur-Hotels zugleich und schliessen mit ihrer Philosophie die Lücke zwischen Hotel und Ferienwohnung". So stehts in der Medienmitteilung. Und weiter: "Das Baukastenprinzip verbindet die Werte traditioneller Gastfreundschaft mit modernen Gästebedürfnissen und den Möglichkeiten an individuell zubuchbaren Modulen". Das zweite helvetische Harry’s Home in Bern-Ostermundigen ist im Bau und die Eröffnung für 2021 geplant (siehe auch unten). www.harrys-home.com

  

Kevin Fehling in seinem "Table" in Hamburg

...und zwar persönlich. Mindestens 20 Mal im laufenden Jahr, wie die Reederei bekannt gibt. Mehr...

 

Anfangs bot das "La Bouitte" Raclette und Käsefondue für Skifahrer an - jetzt ist das Restaurant in den französischen Alpen im Koch-Olymp angekommen. Der Gastronomie-Führer Michelin zeichnete das Restaurant im Skiort Saint-Martin-de-Belleville mit drei Sternen aus. "Das bringt uns auf den Gipfel, das ist unglaublich", freute sich der mit der höchsten Michelin-Auszeichnung geehrte 64-jährige Koch René Meilleur, der zusammen mit seinem Sohn Maxime im "La Bouitte" am Herd steht.

Drei Sterne für Ex-Raclette-Restaurant für Skifahrer - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Frankreich-Gastronomie-Auszeichnungen-Drei-Sterne-fuer-Ex-Raclette-Restaurant-fuer-Skifahrer;art154670,3013580#plx1659983281
Anfangs bot das "La Bouitte" Raclette und Käsefondue für Skifahrer an - jetzt ist das Restaurant in den französischen Alpen im Koch-Olymp angekommen. Der Gastronomie-Führer Michelin zeichnete das Restaurant im Skiort Saint-Martin-de-Belleville mit drei Sternen aus. "Das bringt uns auf den Gipfel, das ist unglaublich", freute sich der mit der höchsten Michelin-Auszeichnung geehrte 64-jährige Koch René Meilleur, der zusammen mit seinem Sohn Maxime im "La Bouitte" am Herd steht.

Drei Sterne für Ex-Raclette-Restaurant für Skifahrer - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Frankreich-Gastronomie-Auszeichnungen-Drei-Sterne-fuer-Ex-Raclette-Restaurant-fuer-Skifahrer;art154670,3013580#plx1659983281

 

Bild: Mitgründer und Preisträger Roland Mack

Allein für das neue 300-Zimmer-Hotel Krønasår suchen die Europapark-Personaler 250 Mitarbeitende. Mehr...

Rust/Mega-Bauvorhaben. Die "Rulantica" Wasserwelt gilt als eine der weltweit größten Anlagen ihrer Art und das mit Abstand größte Einzelprojekt, das der Europa-Park seit seiner Gründung 1975 zu stemmen hat.
Der Kostenrahmen soll bei 150 Millionen Euro liegen. Angelegt wird das Spaßbad als Erlebniswelt mit neun Themenbereichen und 25 Attraktionen (davon 17 Wasserrutschen). Das ebenfalls geplante Hotel Krønasår, ein zum Teil siebenstöckige Hotel mit rund 31.000 Quadratmetern Brutto-Geschossfläche,wird mit zwei Restaurants, einer Bar und einem Café ausgestattet. Mehr...

 

                         

Promiköche und ihre Flops - in letzter Zeit häufen sich die Fälle, so unterschiedlich die Gründe sind. Auch TV-Starkoch und Gastronom Alfons Schuhbeck muss am Münchner Platzl zurückbuchstabieren. Mehr..

 

More Articles ...