20
Thu, Jun

Sarah Wiener schafft es ins EU-Parlament

Leute, Forts.
Typography

 Die TV-Köchin Sarah Wiener wird für die österreichischen Grünen ins Europaparlament einziehen. Das steht nach der Hochrechnung vom Sonntagabend fest, bei der die Grünen auf 14 Prozent kommen. Mehr...

Frühere Nachrichten über Sarah Wiener...l

Das muss man ihr lassen: Sarah Wiener geht gewandt mit den Medien um. Schon als TV-Köchin wusste sie sich gekonnt in Szene zu setzen. Jetzt will sie eine Karriere als EU-Politikerin machen. Und auch hier fackelt sie nicht lange. Ihre imagefördernde Botschaft: "Wir haben den Bezug zu den Lebensmitteln verloren". Mehr...

Frauen am Herd in Restaurants - selten. Frauen in der Politik: immer häufiger. Sarah Wiener liebäugelt mit dem EU-Parlament. Mehr...

Frauen am Herd in Restaurants: selten. Da sind Frauen als Unternehmerinnen/Wirtinnen in der Gastronomie schon eher anzutreffen. Doch als Managerin einer Restaurantkette ist die TV-Köchin Sarah Wiener eine echte Rarität. Das Show-Talent im Interview...

Berlin: Sarah Wiener ordnet nach ihrem Fiasko bei Daimler (s.unten) ihre Aktivitäten neu. Betroffen ist auch das Kaffeehaus im Berliner Museum für Kommunikation. Dieses wird von einem neuen Pächter weiter geführt. Die Fernsehköchin will sich vermehrt auf die Erzeugung von Bio-Lebensmittel konzentrieren. Mehr...

Zu lange Arbeitszeiten in der von Wiener-Firmen betriebenen Restaurants in Stuttgart und Bremen  - der Autokonzern Daimler trennt sich von der Fernsehköchin. Mehr...

Sara Wiener ist "Everybody's Darling". Was bedeutet in der österreichischen Haupststadt "aufkochen"? Wir haben es inzwischen herausgefunden: Das heisst so viel wie als Koch auftreten. Doch wann spricht man von "einkochen"? In Wien heisst dies: Jemanden für sich einnehmen, bezaubern, mit Charme bezirzen. Das kann die zufällig aus Wien stammende Gastrounternehmerin und Fernsehköchin Sarah Wiener überaus gut - und besonders geschickt kann sie sich den Medien präsentieren. Ob sie gut kochen kann, wird hin und wieder angezweifelt. Sicher ist jedoch, dass die Wahlberlinerin über einen soliden Geschäftssinn verfügt. Inzwischen hat sie ein weitverweigtes, kleines Imperium aufgebaut: mehrerere Restaurants, Catering und Kochkurse bilden die Hauptpfeiler. Mehr...