21
Wed, Feb

René Benko (41) mit Ehefrau Nathalie

Der Tiroler Immobilienentwickler René Benko  und seine Signa-Gruppe (Signa Prime, Signa Development, Signa Retail) scheuen keine geschäftlichen Superlativen. Das ist bekannt. Doch jetzt legt Benko noch eins darauf und setzt sich offenbar ein Denkmal. Signa wird der Bauherr des Hamburger Jahrhundertprojekts „Elbtower“, eines 233 Meter hohen Turms in der Hafencity. Im neuen Komplex sind auch ein Hotel und diverse Gastronomiebetriebe geplant.  Mehr...

 

                     

"Noma", Kopenhagen.  René Redzepi wurde jahrelang als weltbester Küchenchef gefeirert. Nun ist der nach einer Pause am neuen Ort mit neuen Ideen wieder da. Mehr...


  

Blockchain.  Auf diese Software will Howard Schultz setzen, "um die Kundenbeziehungen zu vertiefen".  Fakt ist: Setzt sich Blockchain durch, haben Banker nichts mehr zu lachen. Das Wertpapier-Geschäft ist bis dato fest in den Händen der Banken und eines der lukrativsten obendrein. Die Herren des Geldes, die ehemaligen "Masters of the Universe", mussten ihre Vormachtstellung jedoch schon vor einigen Jahren an die IT-Konzerne abgeben. Erst recht, wenn Blockchain kommt. Mit der Blockchain-Software lassen sich nämlich künftig nicht nur Kryptowährungen, sondern auch Wertpapiere handeln, und selbstverständlich Prämien vergeben und verwalten, wie es Schultz vorschwebt. Und: Musik- und Video-Raubkopierer könnten eine unsanfte Landung erleben - Blockchain ist in der Lage, völlig neue (Bezahl-)Regeln durchzusetzen. Mehr über Schultzs' Pläne...

Starbucks, die letzten News. Mehr...

20160102_33023
20160708_44000
20161104_49692

 

More Articles ...