Wie können Medienpartner und Werbungtreibende professionelle Inhalte produzieren? Der kriselnde Kurznachrichtendienst Twitter poliert seinen Dienst Periscope auf und gönnt ihm das Tool Periscope Producer. Damit sollen neue, professionelle Arten von Live-Video-Inhalten streambar werden-. McD ist bereits eingestiegen und produzierte am 15. Oktober eine zwölfstündige Show.  Mehr...

 

 

Schon gesehen? Die  artichox Plattform lässt sich perfekt Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack anpassen. Ganz links im Template, auf der Höhe der Rubrik Restaurant&Foodkonzepte, befindet sich eine wichtige Einstellungsmöglichkeit. Die optimale Darstellung erreichen Sie, wenn Sie das mittlere Quadrat anklicken (siehe Abbildung). Die beiden weiteren Einstellungen eignen sich eher, um die Website zu durchforsten sowie früher erschienene Artikel zu sichten und wieder zu finden.

Wählen Sie das oberste Quadrat, dann haben Sie die Möglichkeit, in den Rubriken (z.B. IT, Kommunikation,Social Media)  mit dem Button "Settings" (rechts oben in der Rubrik) die Plattform je nach Thema weiter auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Klicken Sie auf diejenigen Unterbereiche, über die Sie sich vertieft informieren möchten.

Sie interessieren sich besonders für einen bestimmten Themenkreis? Sie haben eine bequeme Möglichkeit, Artikel nach Ihren Interessen zu sortieren,  indem Sie beispielsweise zweimal auf den Titel Restaurant&Foodkonzepte klicken.

Ganz nach Ihrem Geschmack können Sie ferner  Farbakzente und Schriftgrösse variieren, wenn Sie das Fenster "CPanel" rechts, ganz oben im Template anwählen.

Schliesslich verfügt artichox auch über eine Suchfunktion mit mehreren Kriterien zur Verfeinerung - rechts oben, neben CPanel.

 

 

 

Bain-Studie. Unternehmenslenker in aller Welt suchen nach einer Erfolg versprechenden Strategie für das Internet der Dinge (IoT) - das gigantische Netzwerk aus intelligenten Geräten, Sensoren, Datenbanken und cleveren Analysemethoden. Experten prognostizieren, dass schon in wenigen Jahren bis zu 20 Milliarden Geräte miteinander kommunizieren und dabei jährlich fünf Billionen Gigabyte Datenvolumen erzeugen werden. Davon werden viele Anbieter von spezifischen Leistungen profitieren. Auch im Gastgewerbe bieten sich enorme Chancen. Mehr über IoT...

  (Symbolbild)

Im Fast-Food-Bereich werden Apps immer wichtiger. Im Jahr 2020 sollen schon mehr als 10 Prozent der Kunden via Smartphone bestellen, hat Business Insider kürzlich prognostiziert. Vor allem die Kaffeekette Starbucks ist Vorreiter in Sachen erfolgreicher Kundenbindung durch die App. Dort liefen im ersten Quartal 2016 sogar ein Fünftel aller Bestellungen über App. Der Testing-Spezialist Applause hat nun die Apps der gängigen Fastfood-Ketten in Deutschland und den USA anhand der Bewertungen in den App-Stores analysiert. Deutschen Nutzern gefällt dabei vor allem die App von Burger King, deutlich dahinter liegen die Versionen von Joey’s Pizza und Subway. In den USA bietet die Pizzakette Domino’s die beste App vor Starbucks und Pizza Hut. Insgesamt ist die Nutzung solcher Fastfood-Apps in Deutschland noch weit weniger verbreitet, schlussfolgert Applause. Mehr...

 

     Bild:Lieferdienstspionier Jitse Groen

Takeaway.com: Die Muttergesellschaft des Essens-Bestelldienstes Lieferando hat den Sprung an die Amsterdamer Börse geschafft. Takeaway.com brachte Aktien für zunächst 328 Mio. € bei Investoren unter, wie das niederländische Unternehmen  mitteilt. Takeaway.com fliessen aus dem Börsenerlös 175 Mio. € zu. Der Rest geht an die Wagnisfinanzierer des Startup-Unternehmens, das zum Ausgabepreis auf einen Börsenwert von 993 Mio. € kommt. Firmengründer Jitse Groen hält nun noch knapp 37 Prozent an Takeaway.com. Takeaway.com will mit dem Emissionserlös die nächsten Wachstumsschritte finanzieren und in Deutschland unter anderem dem Rivalen Delivery Hero («Lieferheld», «Pizza.de», «Foodora») Paroli bieten, der selbst an einen Börsengang denkt. Mehr...

 


 

Sommerflaute - manche Wirte finden den Geschäftsgang zum Gähnen. Für manche US-Kollegen ist ein neu aufgelegtes Nintendo-Spiel die Rettung. Sie machen ihr Restaurant, ihre Terrasse oder ihr Gartenrestaurant zur Pokémon-Go-Arena - und schon trudeln Spielverrückte massenhaft ein. Aber Vorsicht - es gibt bereits Meldungen über Chaos und Zwischenfälle (s.unten). Mehr...

Pokémon-Spieler stürmen Kieler Restaurant - Chaos! Mehr...

So richte ich die Pokémon-Arena ein. Anleitung auf englisch...

Pokémon-Go-Hype: Zwischenfälle, Respektlosigkeiten, Autounfälle. Mehr...


 

 

Startups in der Endrunde. Die fünf Endrundenteilnehmer um den erstmals ausgelobten IHA-Branchenaward für Start-up-Unternehmen stehen fest: Am 8. Juni 2016 stellen sich in Heidelberg im Rahmen des Innovation Summit und Hotelkongresses die Start-ups Conichi, Gastfreund, Gronda, hocaboo und Travelcircus dem Votum der IHA-Mitglieder.
Mit dem Accelerator Techstars ist  das Mentorenprogramme  mit Coaching-Leistungen am Gemeinschaftsprojekt beteiligt. Der Award  - der Gewinner erhält 125 000 Euro - wird von den Unternehmen Howzat und MairDumont Ventures gesponsort. Mehr...

Was ist ein Accelerator? Der Begriff stammt aus dem Englischen. Am ehesten lässt er sich mit "Beschleuniger" übersetzen und findet vorrangig in der Startupszene Verwendung. Es ist die Bezeichnung für eine Institution, die Startups innerhalb eines festgelegten Zeitraums durch Coaching unterstützt. Mehr...

More Articles ...