19
Mon, Nov

Delivery: Der Boom

Latest
Typography

München: Foodora lanciert Order and "Pick-up Service". Mehr...

Lieferdienste/Delivery. Die letzten News. Mehr...

Die Fachwelt weiss es längst - es kommen goldene Zeiten für Lieferdienste, besonders für Asia-Food-,  Pizza- und Sushi-Delivery. Die traditionelle Gastronomie muss sich den neuen Begebenheiten anpassen und sich mit besonderen Angeboten profilieren. Mehr

Megatrend. Am Beispiel Regensburg lässt sich aufzeigen, wie Essenslieferdienste/Delivery die Gastroszene verändern. Mehr...

efristete Jobs, viel Zeitdruck, wenig Absicherung: Die Arbeit für Essenslieferdienste ist kein Zuckerschlecken. Um Abhilfe zu schaffen, sucht die Gewerkschaft NGG Hilfe bei Arbeitsminister Heil.

Mehr über Home Delivery und Lieferplattformen...

Deliveroo und Foodora in der Kritik: "Arbeitsbedingungen - eine Katastrophe", geben Fahrradkuriere der Presse zu Protokoll. Zynische Sprüche wie  "Radprofis trainieren und verdienen sich erst noch ein Zubrot" kann man getrost abhaken. Das ist wohl nur ein verschwindend kleiner Teil der Kuriere. Mehr...

Berlin. Delivery-Kuriere demonstrieren gegen Zeitdruck, befristete Arbeitsverträge und mangelnde Absicherung. Mehr...

Der Delivery-Hype zieht immer weitere Kreise. Sommerzeit war früher Pick-Nick-Zeit. Früher. Jetzt wird den Berlinern  das Essen gleich in den Park geliefert! Vor allem Mauerpark und Volkspark Friedrichshain sind häufig das Ziel von Bringdiensten wie Deliveroo. Nebenbei: Mit der Pressemeldung für diesen Zeitungsartikel haben die Deliveroo-PR-Leute wieder mal einen Volltreffer gelandet.Mehr..

Bookatable-Umfrage:  An Technik kommt heute keiner mehr so richtig vorbei, ob im Privat- oder Berufsleben. Welche Entwicklungen gefallen uns besonders? Bookatable by Michelin, der Online-Reservierungs-Service, befragte knapp 500 Restaurantgäste aus dem deutschsprachigen Raum zur Digitalisierung gastronomischer Services. Einen Tisch im Restaurant ganz unabhängig von Öffnungszeiten online reservieren zu können, landet bei den befragten Gästen mit 76 Prozent auf Platz eins der besten technischen Entwicklungen im Restaurantumfeld der letzten Jahre. Anmerkung: artichox-Leser kennen unsere Vorbehalte gegenüber Umfragen. Die vorliegende Studie gibt wenigsten die Zahl der Befragten an und verzichtet auf den Zusatz "repräsentativ". Mehr...

 artichox-Dossier: Umfragen - mit Vorsicht zu geniessen. Mehr...

Boom bei Lieferservices, Smartphones als Speisekarte - verwaiste Restaurants, die zu Show Rooms verkommen? Ganz so schlimm wird es wohl nicht kommen, wie es Jörn Kabisch in seiner Glosse beschreibt. Mehr...

Lieferservices: Smartphones als Speisekarte - die Kunden scheinen auf den Geschmack zu kommen. Und auch Investoren wittern das grosse Geschäft (s.unten). Mehr...

Delivery Hero will die Welt erobern. Und die Kasse ist gut gefüllt - die Samwer-Brüder investieren massiv - bisher hohe  jährliche Verluste (2014 um 37 Mio. Euro). Mehr...

Welche Lieferservice-Apps funktionieren gut? TüV-Marktforscher Tobias Weiss: "Benotung spiegelt die Meinung der Kunden wieder". Mehr...

Home-Delivery-Boom: Die Samwer-Brüder (Rocket Internet) machen wieder mal von sich reden. Fast eine halbe Milliarde Euro wollen die Internetcracks für eine Beteiligung an der Lieferplattform Delivery Hero ausgeben. Mehr...

Neue Wohnungsbörse Nestpick: Rocket Internet (Samwer-Brüder) startet Nestpick in Deutschland - Airbnb erhält Konkurrenz. Mehr..

Wie bewertet der Kunde das Essen, wer bestellt immer wieder bei einem bestimmten Restaurant, wird die Zustellzeit eingehalten? "Big Data" bei Lieferheld: Algorithmen entschlüsseln, wo die besten Restaurants liegen. Mehr...

Startwerk.ch: Online-Bestellung von Speisen bleibt Wachstumsmarkt. Mehr...

Pizza.de und Lieferheld boomen. Offenbar immer mehr Nutzer machen  vom bequemen Bestellen per Smartphone Gebrauch.  Mehr als 500.000 User haben zum Beispiel nach den Angaben von Google Play die Android-Versionen der Apps von Pizza.de und Lieferheld heruntergeladen, mehr als 100.000 waren es bei den Konkurrenten Lieferando (Android - iOS - Windows Phone), Bringbutler und Lieferservice (Android - iOS - Windows Phone). Mehr...

Eigene Restaurant-App. Service beginnt heutzutage schon weit vor der ersten Bestellung: Online-Suche nach interessanten Gastro-Konzepten, durchstöbern von Bewertungsforen, der Besuch von Restaurant Homepages und nicht zuletzt die Nutzung der App eines Restaurants sind heute gängige Mittel der Informationsbeschaffung. Durch eine eigene Restaurant-App erspart der Gastronom seinen Kunden die lange Suche nach Speisekarte, Specials, Anfahrtsweg usw. Mehr...