15
Sat, Dec

B&B neu in Graz

Firmen News
Typography

 

(Symbolbild -  kurz antippen, um gesamten Text zu lesen)

Das B&B Management setzt seine internationale Expansion fort. Mehr...

Verzicht auf kostspielige Details - die Budgethotelkette B&B in Zahlen. Mehr...

Frühere Nachrichten...

Deutschland: Erst Motel One, dann Première Classe, jetzt  B&B. Die Groupe B&B Hôtels übernimmt ab November 2018 das Management von neun Hotels, die Motel One 2015 verkaufte. Die Hotels an den Standorten Berlin Dreilinden, Düsseldorf City, Düsseldorf Ratingen, Frankfurt Offenbach, Hannover, Kassel, Köln West, Schweinfurt und München-Putzbrunn firmierten zunächst unten dem Markennamen Motel One. Im Januar 2015 verkaufte die deutsche Hotelgruppe die Häuser an den internationalen Investor Foncière des Régions (FDR) aus Frankreich. Dieser betrieb die Hotels zusammen mit der Louvre Hotel Group unter der Marke «Première Classe». Seit vergangenem Juli tritt die FDR zusammen mit ihrem Tochterunternehmen Immeo unter dem Namen Covivio auf.  (pd) 

Ziel 2020: 620 B&B Hotels/Groupe B&B Hôtels legt eindrückliche Performance hin: Die Gruppe  mit Sitz in Frankreich verzeichnete auch 2017 eine weitere Umsatzsteigerung. Mit einem Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr lag 2017 der Umsatz bei 490 Millionen Euro mit 8,2 Millionen Übernachtungen weltweit.2017 eröffnete die Hotelgruppe insgesamt 32 Hotels. Zum Jahresende 2017 liefen unter der Flagge der Groupe B&B Hôtels 424 Hotels mit insgesamt 36.800 Gästezimmern in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Polen, Marokko, Tschechien und Brasilien. Ab diesem Jahr verstärkt die Groupe B&B Hôtels ihre Expansion vor allem in Europa und plant bis zum Jahr 2020 eine Gruppenstärke von weltweit 620 Hotels mit einer Übernachtungskapazität von etwa 55.000 Gästezimmern. Dies entspricht einem Wachstum von einer Hoteleröffnung pro Woche. Anfang Juni diesen Jahres eröffnete B&B HOTELS überdies das erste Hotel in Portugal und auch der Markteinstieg in Österreich, der Schweiz und Belgien ist bereits in vollem Gange.

Darüber hinaus hat das Unternehmen ein dreijähriges Hotelrenovierungsprogramm in Höhe von 150 Millionen Euro gestartet. Im Durchschnitt wird jedes Hotel alle sieben Jahre renoviert, um die hohen Qualitätsstandards sowie das stimmige Preis-Leistungs-Verhältnis von B&B HOTELS zu gewährleisten. Alle Häuser verfügen über Designelemente mit lokalem Bezug zur Stadt oder Region, die sich in den Zimmern sowie dem Lobbybereich widerspiegeln. Die B&B Hotels in Deutschland zeichnen sich so durch ein individuelles Wandbild in den Hotelzimmern aus, welches einen Bezug zur Region herstellt. „Allein für den deutschen Markt sind für 2018 rund 15 Hoteleröffnungen an den verschiedensten Standorten in Planung. (pd)

 Das rasch wachsende Unternehmen B&B sieht in der Schweiz ein grosses Potenzial für Budget-Hotels. Die Firma steht für Unterkünfte ohne Firlefanz. Die Inspiration dafür kam laut Firmenchef Fabrice Collet von Billigfluggesellschaften und Discountern. Mehr...

 B&B/Günstige Übernachtungen, ohne Schnickschnack und das citynah: Kürzlich hat am Burgwall ein neues Hotel der Kette B&B eröffnet. Und 2018 soll es dann mit einem anderen Hotel eine bundesweite Neuheit geben: Coffee Fellows steigt ins