23
Fri, Apr

Pasta - die ideale Form

Gastronomie
Typography

Jetzt kommt die Cascatelli. Pasta hat einen festen Platz in der ewigen Liste der beliebtesten Gerichte - und dies weltweit. Bei Gross und Klein. Das ist übrigens kein verspäteter Aprilscherz. Darum ist die jahrelange Tüftelei des US-amerikanischen  Food-Journalisten Dan Pashman durchaus ernst zu nehmen: Er suchte nach der idealen Pasta-Form - Teigwaren, die möglichst viel Sauce aufnehmen, die nicht von der Gabel rutschen und die möglichst lange "al dente" bleiben. Resultat: Cascatelli. Wenn das Projekt floppt, ist Pashman in bester Gesellschaft. Schon Star-Designer wie Giugiaro und Starck versuchten sich mehr oder weniger erfolglos an der komplexen Materie.  Haut das Ding, wäre dies erfreulich für die Gastrononie. Denn nur zu viele Eltern schrecken davor zurück, ihren Sprösslingen im Restaurant Pasta mit Sauce zu bestellen - zu gross ist das Risiko, dass eine Riesenkleckerei entsteht. Mehr...

 Mehr über Pasta...