18
Fri, Aug

 

Die Restaurantketten legen seit Jahren zu - das weiss jeder in der Branche. Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga im Saarland will sich jetzt für den Erhalt der traditionellen familien- oder inhabergeführten Gastronomie einsetzen. Mehr...

Für Touristen war früher Berlin nur echtes Berlin,  wenn schnoddrige Kellner die Gäste mit der legendären Berliner Schnauze unterhielten. Das scheint sich gründlich geändert zu haben. Englisch ist in Trendlokalen die Norm: "Mir geht es zunehmend auf den Zwirn, dass in manchen Berliner Restaurants die Bedienung nur Englisch spricht“, beklagte sich kürzlich ein Regierungsbeamter. Mehr...

Blick/Auch in Zürichs Beizen ist Englisch auf dem Vormarsch, was manchen Leuten gewaltig auf den Ticker geht: Sir, eine Stange, please! Mehr...

 

  72168_20170815

Starkoch Joël Robuchon will fünf neue Restaurants eröffnen - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Frankreich-Leute-Gastronomie-Starkoch-Joel-Robuchon-will-fuenf-neue-Restaurants-eroeffnen;art154670,3307483#plx835972262

    

Symbolbild

Das Unternehmen zählt fast 1.500 Restaurants weltweit. Der Großteil befindet sich in Nordamerika. In Europa gibt es bereits vereinzelt Filialen der Fast-Food-Kette, unter anderem in London, Dublin, Paris und Madrid sowie in einigen arabischen Staaten wie Katar und Saudi Arabien. Im Herbst 2017 kommt das erste Restaurant nach Deutschland.
Etwa 1,5 Millionen Euro investiert man in die erste deutsche Five-Guys-Filiale. Der Standort im Herzen von Frankfurt am Main steht wohl schon fest: an der Einkaufsstraße Zeil entsteht ein Restaurant, das 150 Gästen Platz bieten soll. Das Unternehmen plant noch dieses Jahr ein bis drei weitere Filialen in Deutschland zu eröffnen. Mehr...

Harris Poll: US-Burgerbrater Five Guys verdrängt In-N-out von der Spitze der beliebtesten Burgerketten. Das Marktforschungsunternehmen befragte über 100 000 Kunden. Nebenbei: Präsident Obama lieferte Five Guys noch während der Präsidentschaft einen weltweite beachteten "TV-Werbespot", indem er höchstpersönlich einen Burger bei der erfolgreichen Kette abholte. Mehr...

Symbolbild

London: Star-Konzepter Alan Yau (Wagamama, Busaba Eathai, Hakkasan) lanciert "Babaji".  Angeboten wird vor allem Pide - "Turkish Style Pizza". Mehr...

 

Ein Pop-up-Store vom Hühnchen-Imbiss wurde am Mittwochabend in Offenbach eröffnet – und zwar von keinem anderen als Rapper Haftbefehl.  – Quelle: http://www.express.de/27801374 ©2017
Ein Pop-up-Store vom Hühnchen-Imbiss wurde am Mittwochabend in Offenbach eröffnet – und zwar von keinem anderen als Rapper Haftbefehl.  – Quelle: http://www.express.de/27801374 ©2017
Ein Pop-up-Store vom Hühnchen-Imbiss wurde am Mittwochabend in Offenbach eröffnet – und zwar von keinem anderen als Rapper Haftbefehl.  – Quelle: http://www.express.de/27801374 ©2017

Jetzt reichts. Allergen-Verordnung, Arbeitszeitdokumentation, Gefährdungsbeurteilung – für Gudrun Pink hat das Maß an Bürokratie das Erträgliche überschritten. Die Präsidentin des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga Saar beklagte gestern angesichts des Landesverbandstages, dass Hoteliers längst mehr Zeit im Büro als beim Gast verbringen. „Wir brauchen dringend einen Bürokratieabbau“, sagt sie. Mehr...

 Neue Lachnummer aus Brüssel: Nach der Gurkenkrümmungs-Posse und dem Ölkännchen-Theater droht neue Unbill von den verordnungswütigen EU-Beamten. Bei Produkten zum Selberbacken sollen Verbraucher (und damit auch die Gastronomie) eine genaue Anleitung bekommen, um Risiken zu vermeiden. Bräunungstabellen sollen einen Maßstab bieten. Das ruft den Dehoga auf den Plan. Der Verbandf kritisiert weniger die Verarbeitungshinweise als neue Nachweis- und Dokumentationspflichten, die ebenfalls in dem Vorstoß enthalten sind. Betriebe müssen Proben nehmen und analysieren lassen. DEHOGA nennt dies ein "neues Sinnbild einer überzogenen EU-Regelungswut". Mehr...

 

 

Europe is not enough! In diesen Tagen eröffnet die zweite Filiale des Migros-Konzepts Chickeria in der Stadt Winterthur am Untertor 33. Damit möchte der Schweizer Einzelhändler sein Platzangebot erweitern und ein grösseres Zielpublikum erreichen. Siehe auch unten - endlich hat Migros mit einem Restaurantkonzept einen Volltreffer gelandet, das auch international ankommen könnte, obschon böse Zungen behaupten, es handle sich um eine KFC-Kopie. Mehr...

   (Symbolbild)

Der Sport-Bezahlsender Sky ist nicht gerade für seine zimperliche Art bekannt. In der Vergangenheit gab es immer wieder Streitereien zwischen Wirten und dem Sender. Was dieGastronomen auf die Palme bringt: Das Abo wird von Jahr zu Jahr teurer. Für wen rechnet sich das noch? Die kleine "Kneipe an der Ecke" muss über die Bücher. Mehr...

Elphi - der Grosserfolg. Die Architekten, sonstwie am Bau Beteiligten und die verantwortlichen Politiker dürften aufatmen.  Die Konzerte im neuen Wahrzeichen Hamburgs, der Elbphilharmonie, sind auf Monate hin ausverkauft; allein für eine Besichtigung des neuen Kulturdenkmals in der Hafencity stehen die Besucher manchmal stundenlang Schlange. Das spült auch Umsatz in die Restaurants.  Elphi-Gastronom Christoph Strenger präsentiert sich jetzt den Medien. Mehr...

More Articles ...